Home  FV Tumorbiologie

Zur Startseite

Suche
   Klinik      Patienteninfo      Forschung/Lehre      Veranstaltungen      Kontakt      Lageplan      Intern   
Tumorzentrum Vorpommern

FV Tumorbiologie





Forschungsverbund Onkologie

Im ersten Quartal 2004 wurde der Forschungsverbund Onkologie der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald unter Beteiligung von 15 Kliniken und Instituten aus der Medizinischen und Naturwissenschaftlichen Fakultät gegründet. Aufgabe des Forschungsverbundes ist die Vernetzung der onkologischen Forschung an der Universität Greifswald und den beteiligten Einrichtungen der Region Vorpommern. In den Hochschulentwicklungsplan des Landes ist die Onkologie als Schwerpunkt der Medizinischen Fakultät aufgenommen. Mit dem Ziel der Etablierung eines onkologischen Forschungsverbundes und der Schaffung eines Diskussionsforums für alle onkologisch interessierten Wissenschaftler in Greifswald wurde eine vierwöchentlich stattfindende Veranstaltungsreihe mit externen und internationalen Referenten zum Thema Tumorbiologie im Alfried-Krupp Wissenschaftskolleg ins Leben gerufen. Zur weiteren Stärkung des lebenswissenschaftlichen Schwerpunktes am Forschungsstandort Greifswald und zur Etablierung eines Internationalen Wissenschaftszentrums zum Thema Tumorbiologie wurde die Einrichtung eines Alfried-Krupp-Graduiertenkollegs beantragt, dessen Begutachtung zur Zeit stattfindet. Sprecher des Forschungsverbundes Onkologie ist Prof. Dr. C.A. Schmidt.

 

 

  • Forschungsverbund Onkologie und Alfried-Krupp-Graduiertenkolleg zur Tumorbiologie
  •  

     

     



    Aktuelles

    Blickpunkt

    zur StartseiteImpressumzur Sitemap