Home  Klinik  Palliativstation  Palliativstation

Zur Startseite

Suche
   Klinik      Patienteninfo      Forschung/Lehre      Veranstaltungen      Kontakt      Lageplan      Intern   
Tumorzentrum Vorpommern

FV Tumorbiologie




Allgemein




Qualitaetsmanagement




Struktur der Klinik




Mitarbeiter




Klinische Studien




Transplantationsmedizin




Palliativstation



Was ist Palliativmedizin?

Grundsätze

Team

Palliativstation

Palliativmedizin im Medizinstud.

AG Palliativmedizin

SAPV

Weiterbildung

Links



Palliativstation

Kontakt

Station Tel. 03834/86-22920
Station Fax 03834/86-22924
Stationsleitung 03834/86-22920
Stationsarzt 03834/86-22919
Sozialdienst (Frau Virginia Herscher) 03834/86-22209
Psychologische Psychotherapeutin (Frau Dr. rer. med. Britta Buchhold) 03834/86-5698
Krankenhausseelsorge (bitte fragen Sie auf der Station)  
   

Räumlichkeiten

Bisher wurde der überwiegende Teil der Palliativpatienten auf der Station Strübing versorgt. Neu eröffnet wurde am 01.02.2011 die Palliativstation. Hier stehen 10 Betten in 8 Einbettzimmern und einem Doppelzimmer mit jeweils eigenem Sanitärbereich zur Verfügung. Es besteht die Möglichkeit für Angehörige, als Begleitperson mit aufgenommen zu werden und ihre Angehörigen so rund um die Uhr zu begleiten.

 

Die Palliativstation befindet sich im Haus G, 2. Etage (Station INM-14).

 

Behandlungsziel

Im Gegensatz zum Hospiz ist das Ziel einer Behandlung auf der Palliativstation die Akutbehandlung von palliativmedizinischen Problemen wie z.B. Schmerzen oder Luftnot. Nach Erreichen einer guten Symptomkontrolle ist die Weiterbetreuung in einem anderen Umfeld in der Regel möglich, dieses kann die Häuslichkeit des Patienten sein, aber auch eine stationäre Pflegeeinrichtung, ein Hospiz oder eine Rehabilitationsklinik. Hier beraten und unterstützen wie Sie und Ihre Angehörigen gerne, um für Sie die optimale Versorgung organisieren zu können. Die durchschnittliche Liegedauer auf Palliativstationen liegt bei etwa 10 Tagen.

 

Besuchszeiten

Wir haben keine festen Besuchszeiten, Besucher sind herzlich willkommen.  Bitte melden Sie sich beim Pflegepersonal an und ab.
 

Sprechzeiten für Angehörige

Uns ist wichtig, dass auch Angehörige gut über die Erkrankung ihres Familienangehörigen informiert sind, besonders wenn es um ernste und lebensbedrohliche Erkrankungen wie Krebs geht.
Für Arztgespräche wenden Sie sich an das Pflegepersonal oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin unter 86-22920.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Arztgespräche mit Angehörigen nur im Beisein des Patienten oder mit seinem Einverständnis erfolgen können.
Telefonische Auskünfte sind ebenfalls nur mit Einverständnis des Patienten möglich.



Aktuelles

Blickpunkt

zur StartseiteImpressum