Home  Klinik  Allgemein  Hämatologie/Onkologie

Zur Startseite

Suche
   Klinik      Patienteninfo      Forschung/Lehre      Veranstaltungen      Kontakt      Lageplan      Intern   
Tumorzentrum Vorpommern

FV Tumorbiologie




Allgemein



Hämatologie/Onkologie

Leistungsspektrum

Wichtige Telefonnummern


Qualitaetsmanagement




Struktur der Klinik




Mitarbeiter




Klinische Studien




Transplantationsmedizin




Palliativstation





Was ist Hämatologie/Onkologie?

Die Hämatologie ist die Lehre von den Erkrankungen des Blutes, der blutbildenden Organe, des lymphatischen Systems und der Blutgerinnung und deren Behandlung. Es kann sich hierbei um angeborene oder erworbene, gutartige und bösartige Erkrankungen handeln. Als Beispiele seien Anämien, Gerinnungsdefekte, akute und chronische Leukämien sowie maligne Lymphome (‚Lymphdrüsenkrebs’) genannt. Ebenso breit ist das Spektrum der therapeutischen Möglichkeiten, die von einfachen Vitamin- oder Eisengaben über medikamentöse, immun- oder chemotherapeutische Maßnahmen bis hin zur Blutstammzelltransplantation reichen.

 

Die Onkologie ist die Lehre von den Geschwulsterkrankungen. Diese Geschwulsterkrankungen werden auch solide Tumore genannt und können sämtliche Körperabschnitte und Organe befallen. Im Bereich der Hämatologie/Onkologie sind vorwiegend bösartige Geschwülste, die sogenannten Krebserkrankungen, gemeint. Die Diagnostik und Behandlung dieser Erkrankungen erfolgt in Zusammenarbeit mit Chirurgen, Radiologen, Strahlentherapeuten und anderen Spezialisten. Die Hämatologie/Onkologie übernimmt die Koordination der Diagnostik und Behandlung, die Durchführung von Chemotherapien, sowie die langfristige Betreuung und Nachsorge der Patienten.

 

 



Aktuelles

Blickpunkt

zur StartseiteImpressum