Adulte hippocampale Neurogeneses

Während verschiedener Phasen der adulten Neurogenese exprimieren neugebildete Zellen spezifische Marker (Marker in blau dargestellt; verändert nach von Bohlen und Halbach O (2007)).

Adulte Neurogenese, die mit Lern- und Gedächtnis-

prozessen im Zusammenhang steht, findet in einem Bereich des Hippocampus statt. Im Verlauf des Alterns, wie auch bei einigen Erkrankungen, kommt es zu Veränderungen der neuronalen Plastizität, die von Veränderungen der Neurogeneserate im Hippocampus begleitet sein können.

Adulte Neurogenese kann in Phasen, in denen es zu proliferativen Vorgängen kommt, in Phasen der zellulären Differenzierung und in Phasen, in denen es zur Migration der Zellen und der synaptischen Integrierung kommt, unterschieden werden. Während all dieser Phasen werden von den Zellen spezifische Markerproteine exprimiert, die es erlauben eine sehr detaillierte Untersuchung durchzuführen.

 

 

 

Neugebildete neuronale Zellen im Gyrus dentatus die das Markerprotein Doublecortin (in rot) exprimieren. Die Zellkerne sind mit Hilfe von DAPI in blau dargestellt. Zur Darstellung wurde ein Bildstapel in z-Achsenrichtung ("z-stack") mittels Deconvolution bearbeitet.

Unter Verwendung solcher Marker können wir erforschen, welche Bedeutung die adulte Neurogenese für die Gehirnarchitektur und das Lernverhalten hat und welche Faktoren auf die adulte Neurogenese einwirken.

 

 

 

Ausgewählte eigene Publikationen:

 

Neurogenesis within the adult hippocampus under physiological conditions and in depression.

Dokter M, von Bohlen und Halbach O.

Neural Regen Res. 2012 Mar 5;7(7):552-9.

 

Immunohistological markers for proliferative events, gliogenesis, and neurogenesis within the adult hippocampus.

von Bohlen und Halbach O.

Cell Tissue Res. 2011 Jul;345(1):1-19.