zur Universität
zur Startseite des Instituts
zur Universitätsmedizin Lageplan English

Publikationen Dr. Hartmut Bettin



Bücher

  1. Bettin, Hartmut: Die Gesundheitspflege in den norddeutschen Hansestädten von ihrer Gründung bis in die frühe Neuzeit. Greifswald, Univ., Diss., 1994
  2. Bettin, Hartmut Friedrich, Christoph; Götz, Wolfgang (Hrsg.): Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770 - 1837). Acta historica Leopoldina Nr. 18, 4. Lieferung. Heidelberg [u. a.] 1999
  3. Bettin, Hartmut Friedrich, Christoph; Götz, Wolfgang (Hrsg.): Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770 - 1837). Acta historica Leopoldina Nr. 18, 5. Lieferung. Halle 2000.
  4. Bettin, Hartmut; Friedrich, Christoph; Götz, Wolfgang (Hrsg.): Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770 - 1837). Acta historica Leopoldina Nr. 18, 6. Lieferung. Halle 2002.
  5. Bettin, Hartmut; Friedrich, Christoph; Götz, Wolfgang (Hrsg.): Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770 - 1837). Acta historica Leopoldina Nr. 18, 7. Lieferung. Halle 2002
  6. Bettin, Hartmut; Friedrich, Christoph; Götz, Wolfgang (Hrsg.): Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770 - 1837). Acta historica Leopoldina Nr. 18, 8. Lieferung. Halle 2004.
  7. Bettin, Hartmut; Friedrich, Christoph; Götz, Wolfgang (Hrsg.): Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770 - 1837). Acta historica Leopoldina Nr. 18, 9. Lieferung. Halle 2006.
  8. Bettin, Hartmut; Friedrich, Christoph; Götz, Wolfgang (Hrsg.): Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770 - 1837). Acta historica Leopoldina Nr. 18, 10. Lieferung. Halle 2007.
  9. Gadebusch Bondio, Mariacarla; Bettin, Hartmut: Lingua Medica. Lehrbuch der medizinischen Terminologie. Berlin 2007
  10. Bettin, Hartmut; Friedrich, Christoph; Götz, Wolfgang (Hrsg.): Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770 - 1837). Acta historica Leopoldina Nr. 18, 11. Lieferung. Halle 2009.
  11. Gadebusch Bondio, Mariacarla, Bettin, Hartmut: Lingua Medica. 2. Auflage. Berlin 2009. 12. Bettin, H., Gadebusch Bondio, M. (Hrsg.): Medizinische Ethik in der DDR. Erfahrungswert oder Altlast? Sammelband. Lengerich [u. a.] 2010.
  12. Bettin, Hartmut;  Pscheidl, Kathrin: Medizin in Greifswald. Rundgänge durch die Geschichte. 2. vollständig überarbeitete und neugestaltete Auflage. Berlin 2017.

Aufsätze in Zeitschriften und Sammelbänden

  1. Bettin, Hartmut: Krankheiten im Schatten der Pest im 15. und 16. Jahrhundert in Mecklenburg und Pommern. Heimathefte für Mecklenburg und Vorpommern. Schwerin 8 (1998), 3, S. 32–36.
  2. Bettin, Hartmut: Die Apotheke als medizinale und wirtschaftliche Einrichtung in norddeutschen Hansestädten des späten Mittelalters. Hansische Geschichtsblätter 116 (1998), S. 83–115.
  3. Bettin, Hartmut: Krankheiten und Leiden in Mecklenburg und Pommern am Ausgang des Mittelalters. Heimathefte für Mecklenburg und Vorpommern 7 (1997), S. 27–30.
  4. Friedrich, Christoph, Hartmut Bettin: Der Erfurter Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837) "Vater der wissenschaftlichen Pharmazie". Stadt und Geschichte – Zeitschrift für Erfurt 2 (1999), S. 20–21.
  5. Bettin, Hartmut: Die Ehefrau als schöne gebildete Dienstleisterin und ihre Selbstverwirklichung in der Ehe. Geschichte der Pharmazie 51 (1999), S. 1–11.
  6. Friedrich, Christoph, Bettin, Hartmut, Schulz, Anne-Katrin: Das Privatinstitut von Franz Wilhelm Schweigger-Seidel (1795–1838). Pharmazie 54 (1999), S. 935–940.
  7. Bettin, Hartmut, Meyer, Ulrich, Friedrich, Christoph: "Diese Bitte war ich der Menschheit schuldig" – Das Wirken des homöopathischen Laienheilers Arthur Lutze (1813–1870) in Preußen. Medizin, Gesellschaft und Geschichte (MedGG) 19 (2000), S. 199–227.
  8. Bettin, Hartmut, Friedrich, Christoph: "Ich will so gern – und kann auch wol – ; aber, aber – !!!" – die Misere eines Privatdozenten zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Sudhoffs Archiv 2 (2001), S. 184–200.
  9. Bettin, Hartmut: Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837) und seine Russlandkontakte. In: R. Pfrepper / I. Kästner / D. v. Engelhardt (Hrsg.): Von Samuel Gottlieb Gmelins Reise durch Russland bis zum Niedergang der Apothekerfamilie Poehl. (Deutsch-russische Beziehungen in Medizin und Naturwissenschaften, 4). Aachen 2001, S. 47–70.
  10. Bettin, Hartmut: "Alexander Nicolaus Scherer (1771–1824) und das Verhältnis von Theorie und Praxis in der Chemie", erschienen in: Kästner, Pfrepper (Hrsg.): Naturforschung, Experiment und Klinik. Deutsch-russische Beziehungen in der naturwissenschaftlichen Medizin des 19. Jahrhunderts . (Deutsch-russische Beziehungen in Medizin und Naturwissenschaften, 6). Aachen 2002, S. 39–56.
  11. Bettin, Hartmut: Zwei unbekannte Wiegleb-Briefe aus den Jahren 1768 und 1770. In: Friedrich, Christopph, Müller Jahncke, Wolf-Dieter (Hrsg.): Apotheker und Universität. Stuttgart 2002, S. 223–239.
  12. Bettin, Hartmut, Friedrich, Christoph: Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770 bis 1837) – mehr als eine pharmaziegeschichtliche Quellenedition. Berichte zur Wissenschaftsgeschichte 25 (2002), S. 213–227.
  13. Bettin, Hartmut, Volksdorf, Dietmar: Pilgerfahrten in den Stralsunder Bürgertestamenten als Spiegel bürgerlicher Religiosität. In: Herbers, Klaus; Bauer, Dieter R. (Hrsg.): Der Jakobuskult in Ostmitteleuropa. Tübingen 2003, S. 231–257.
  14. Bettin, Hartmut; Bettin, Henriette: Special Lecture: The Reichert – Gaupp – Theory – a false theory as a valid teaching doctrine? Evolutionary Changes in the Craniofacial Morphology of Primates. Unveröffentlichtes Manuskript. 1st International Workshop In honour of Prof. Dr. med. et phil. Richard N. Wegner (1884-1967). Greifswald. 18. bis 20. September 2003.
  15. Gadebusch Bondio, Mariacarla [u. a.]: Medizin in Greifswald. Ein Rundgang durch die Geschichte. Unter Mitarbeit v. Bettin, Hartmut [u. a.]. Greifswald 2005.
  16. Bettin, Hartmut: Der therapeutische Gebrauch von Blut im mittelalterlichen Abendland. In: Gadebusch Bondio, Mariacarla (Hrsg.): Blood in History and Blood Histories. Firenze 2005, S. 69–89.
  17. Bettin, Hartmut, Meißner Kellotat, Ramona: Geschichte der Greifswalder Universitätskliniken. In: Universitätsklinikum im Wandel der Zeit. Greifswald 2008, [o. S.].
    Friedrich, Christoph; Bettin, Hartmut; Quast, Dagmar: Der Apotheker als sorgsamer Haushalter: Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837) und die wirtschaftliche Lage seiner Schwan-Apotheke. Geschichte der Pharmazie 61 (2009), S. 1–10.
  18. Bettin, Hartmut, Gadebusch Bondio, Mariacarla: Greifswalder Ansätze zur Ethik in der Medizin – Ein Rückblick in die jüngere Vergangenheit. Journal für Anästhesie und Intensivbehandlung 2 (2009), S. 39-44.
  19. Bettin, Hartmut: Medizinhistorische Schätze ins rechte Licht gerückt. Kennen Sie noch eine Eiserne Lunge oder eine Röntgenkugel? Sammlung zeigt alte Medizingeräte. UKG Live 1 (2009), S. 19.
  20. Bettin, Hartmut, Gadebusch Bondio, Mariacarla: DDR-Medizin – Eine eigene Ethik? In: Bettin, H., Gadebusch Bondio, M.: Medizinethik in der DDR. Erfahrungswert oder Altlast? Sammelband. Lengerich 2010, S. 7–19.
  21. Bettin, Hartmut: Eine AG Ethik der DDR als erste zentrale deutsche Ethikkommission. Zum Umgang mit ethischen Fragen bei der Forschung am Menschen in der DDR. Zeitschrift für medizinische Ethik 56 (2010), S. 235–250.
  22. Bettin, Hartmut; Friedrich, Christoph: Die Erlebnisse des Gesandtschaftsarztes Friedrich Wilhelm Georg Kranichfeld (1789- nach 1870) am Bosporus in den Jahren 1818 bis 1821. In: Keil G. Fachprosaforschung – Grenzüberschreitungen. Baden-Baden 2011, S. 61–81.
  23. Bettin, Hartmut: Medizinethik in der DDR. Ein Forschungsschwerpunkt am Greifswalder Institut für Geschichte der Medizin. UKG Live 2 (2011), S. 19.
  24. Bettin, Hartmut: Das Bewusstsein schärfen. Über Projekte zur Aufarbeitung der NS-Vergangenheit der Greifswalder Medizinischen Fakultät am Institut für Geschichte der Medizin. UKG Live 4 (2011), S. 21.
  25. Bettin, Hartmut: Im Herzen der Universitätsmedizin – die Universitätsapotheke. UKG Live 1 (2012), S. 22–23.
  26. Bettin, Hartmut: „Deontologija“ – eine besondere Seite der Ethik oder die Ethik der anderen Seite? Zeitschrift für medizinische Ethik 58 (2012), S. 37–50.
  27. Bettin, Hartmut: Zwischen ideologischer Enge und Weltoffenheit. Friedrich Wilhelm Proell und die „neue“ Greifswalder Zahnklinik in der Rotgerberstraße 8 (erbaut 1934). UMG Live 3 (2012), S. 27.
  28. Bettin, Hartmut: Ottomar Domnick. Verbindung von ärztlichem Wirken und Kunst. UMG Live 4 (2012), S. 23.
  29. Bettin, Hartmut: Das Greifswalder Apothekenwesen zwischen privatwirtschaftlichem Interesse und Gemeinwohlverpflichtung. In: Christoph Friedrich (Hrsg.): Pharmazie in Greifswald. Vorträge des Pharmaziehistorischen Vorsymposiums der DPhG-Jahrestagung am 11. Oktober 2012 in Greifswald. Marburg 2013, S. 57–81.
  30. Spassov, Alexander; Bettin, Hartmut; Michl, Susanne: Dissens zwischen Hauszahnarzt und Kieferorthopädin. Kommentar 2. In: Zahnärztliche Mitteilungen 103/11A (2013), S. 38–40.
  31. Bettin, Hartmut; Spassov, Alexander; Michl, Susanne: Extraktion eines erhaltungswürdigen Zahnes. Kommentar 1. In: Zahnärztliche Mitteilungen 103 13 A (2013), S. 43–44.
  32. Bettin, Hartmut: Ein feinsinniger Physikus und Stratege. Friedrich August Gottlob Berndt (1793–1854). UMG Live 1 (2013), S. 21.
  33. Bettin, Hartmut: Von den Anfängen der Plasmamedizin. Die keimtötende Wirkung des Plasmas wurde bereits in den 20er Jahren des vorigen Jahrhunderts erkannt. Plasmamedizin kann aber vermeintlich noch viel mehr. UMG Live 2 (2013), S. 23.
  34. Bettin, Hartmut: „Sägenhaftes“ aus der medizinhistorischen Sammlung. UMG Live 3 (2013), S. 23.
  35. Bettin, Hartmut: Die Sprache der Dinge. Die Medizinhistorische Sammlung der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald. In: Birgit Dahlenburg (Hrg.): Wissen sammeln. Die digitalisierten Schätze der Universität Greifswald. Sammlungsobjekte der Geologie und Medizingeschichte. Greifswald 2013, S. 33–34.
  36. Bettin, Hartmut: DDR-Medizin zwischen alltäglichem Mangel und Spitzentechnologie (Kehlkopfspritze, Aero-Steril, Herzschrittmacher, Künstliche Niere KN401). In: Birgit Dahlenburg (Hrsg.): Wissen sammeln. Die digitalisierten Schätze der Universität Greifswald. Sammlungsobjekte der Geologie und Medizingeschichte. Greifswald 2013, S. 40–41, 46–47.
  37. Bettin, Hartmut; Spassov, Alexander, Werner, Micha H.: Asymmetrien bei der Einschätzung des kieferorthopädischen Behandlungsbedarfs - Kieferorthopädische Praxis und kieferorthopädische Normen im Spannungsfeld der Interessen von Patient, Arzt und Gesellschaft. Ethik in der Medizin 27 (2015), S. 183–196.
  38. Bettin, Hartmut: Von der Partydroge zum Narkotikum. UMG Live 1 (2014), S. 27.
  39. Bettin, Hartmut: Leidenschaft zwischen Medizin und Musik. UMG Live 2 (2014), S. 20.
  40. Bettin, Hartmut: Gerhard Domagk und die Sulfonamide. UMG Live 3 (2014), S. 17.
  41. Bettin, Hartmut: Arzt-Schwester-Patient-Beziehung. Kooperation zwischen Gesundheitsberufen in der DDR. Gesundheit braucht Politik. Zeitschrift für eine soziale Medizin 3 (2014), S. 15–18.
  42. Hanns Schwarz (1889-1977) – „Eine routinierte Sekundenvisite entspricht nicht der ärztlichen Aufgabe“ UMG Live 4 (2014), S. 13.
  43. Bettin, Hartmut; Spassov, Alexander; Werner, Micha: Ethische Betrachtungen zur Stellung der Kieferorthopädie in unserer Gesundheitsversorgung. Forum für Zahnheilkunde 121 (2014), S. 13–15.
  44. Spassov, Alexander; Bettin, Hartmut; Pavlovic, Dragan: From Misinformation to Overtreatment. American Journal of Orthodontics and Dentofacial Orthopedics 147/3 (2015), S. 295.
  45. Bettin, Hartmut; Lugert, Kathrin: „Man hat zusammen gearbeitet, man hat zusammen gefeiert“ Kooperation zwischen den Gesundheitsberufen in der DDR. UMG Live 1 (2015), S. 26-27.
  46. Bettin, Hartmut: „Die Apotheker sind gewöhnlich auch Aerzte“. Beschreibungen des Medizinal- und Apothekenwesens Konstantinopels um 1820 durch den Gesandtschaftsarzt Friedrich Wilhelm Georg Kranichfeld (1789-1880). In: Kästner, I., Kiefer, J. (Hrsg.): Reisen von Ärzten und Apothekern im 18. und 19. Jahrhundert. Aachen 2015, S. 173–194.
  47. Bettin, Hartmut, Meißner-Kellotat Ramona: Die Arzt-Patient-Beziehung im DDR-Gesundheitswesen. UMG Live 2 (2015), S. 24–25.
  48. Bettin, Hartmut: Vom Bodden an den Zarenhof. UMG Live 3 (2015), S. 28. 
  49. Bettin, Hartmut: Die zwei Seiten der Sulfonamid-Forschung. Über den Nobelpreisträger Gerhard Domagk. Gesundheit braucht Politik Zeitschrift für eine soziale Medizin 4 (2015), S. 9–11.
  50. Bettin Hartmut: Aus den Augen, doch hoffentlich nicht aus dem Sinn. UMG Live 4 (2015), S. 22.
  51. Bettin, Hartmut, Pscheidl, Kathrin: Medizin in Greifswald. In: Mutke, R. (Hrsg.): Greifswald 2015 im Spiegel der Zeit. Greifswald 2015, S. 174–190.
  52. Bettin, Hartmut, Volksdorf, Dietmar: men een badstavenhus vere yd gewesen unde een batstavenhus moste yd ok vorbat bliven. Badestuben und Bader in den mittelalterlichen Hansestädten Norddeutschlands. In: Birli, S; Jörn, N.; Peplow, C.; Porada, H.; Schleinert, D. (Hrsg.): ene vruntlike tohopesate. Beiträge zur Geschichte Pommerns, des Ostseeraums und der Hanse. Hamburg 2016, S. 77–97.
  53. Spassov, Alexander; Braun, Bernard; Bettin, Hartmut; Meyer-Moock, Sandra: Kieferorthopädische Behandlung aus der Perspektive junger Patienten und ihrer Eltern. In: Böcken, J.; Braun, B.; Meierjürgen, R. (Hrsg.): Gesundheitsmonitor 2016. Gütersloh 2016, S. 196–221.
  54. Bettin, Hartmut: Zwischen Verdüsterung und Verklärung Eingabenanalysen des Ministeriums für Gesundheitswesen (MfG) der DDR als Quelle zur Beschreibung von Problemschwerpunkten und Bewältigungsstrategien im DDR-Gesundheitswesen.  Medizinhistorisches Journal 51/4 (2016), S. 327–363.
  55. Bettin, Hartmut; Spassov, Alexander: Erste repräsentative bundesweite Studie zur kieferorthopädischen Behandlung aus der Perspektive junger Patienten und ihrer Eltern. UMG Live 4 (2016), S.16–17.
  56. Spassov, Alexander; Bettin, Hartmut; Braun, Bernard: Die kieferorthopädische Versorgung im SGB intransparent und paternalistisch. Gesundheits- und Sozialpolitik 70/6 (2016), S. 63–69.
  57. Hartmann, Volker; Bettin, Hartmut; Machalett, Gerd: Armin Theophil Wegner Ein Sanitäter der deutschen Armee als Augenzeuge und Ankläger des Genozids an den Armeniern im Ersten Weltkrieg. Wehrmedizinische Monatsschrift 60/11 (2016), S. 318–326.
  58. Gelbrich, Thomas; Bettin, Hartmut; Wolf, D.; Herr, W.; Bein, T.; Curbach, J.; Rechenmacher, M.: Rechtssicherheit und Selbstbestimmung durch Patientenverfügung? Ergebnisse einer qualitativen Inhaltsanalyse publizierter ärztlicher Stellungnahmen aus den Jahren 2009  –  2014. Palliativmedizin 17/5 (2016), S. 235–242.
  59. Spassov, Alexander; Braun, Bernard; Carceva-Salja, Sofija; Bettin, Hartmut; Pavlovic, Dragan: Decision aids against overuse of orthodontic services? Journal of Orthodontics 44/1 (2017), S. 1–2.
  60. Bettin, Hartmut;  Nowak, Andreas; Roccia, Maria Gracia; Salloch Sabine: Discussing euthanasia in two German states: scientific terminology and public discourse in the German Democratic Republic and the Federal Republic of Germany. Wien. Med. Wochenschr. 168 (2018), S. 391–396.
  61. Bettin, Hartmut: Humangenetik in Greifswald. Zum 100. Geburtstag von Alwin Knapp (1918–1995). UMG Live 3 (2018), S. 34–35. 

Vorträge

  1. Bettin, Hartmut, Volksdorf, Dietmar: Die Pilgerfahrten in den Stralsunder Bürgertestamenten als Spiegel bürgerlicher Religiosität. Pfingsttagung zu Wismar vom 19. bis 21. Mai 1997.
  2. Bettin, Hartmut: Zwei unbekannte Wiegleb-Briefe von 1768 und 1770 – Vortrag auf der Wissenschaftlichen Gedenkveranstaltung zum 200. Todestag von Johann Christian Wiegleb in Bad Langensalza am 15. 3. 2000.
  3. Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837) und seine Russlandkontakte. Vortrag auf dem Symposium "Deutsch-russische Beziehungen in der Medizin und den Naturwissenschaften des 18. und 19. Jahrhunderts" vom 29.9. bis 1.10. 2000 in Leipzig.
  4. Alexander Nicolaus Scherer (1771–1824) und das Verhältnis von Theorie und Praxis in der Chemie. Vortrag auf dem Symposium "Deutsch-russische Beziehungen in der Medizin und den Naturwissenschaften des 18. und 19. Jahrhunderts" am 5./6. Juli 2001 in Leipzig.
  5. Alltäglicher Wahnsinn. Erfahrungen und Umgang mit Geisteskranken im Mittelalter. Vortrag im Rahmen des Kolloquiums Wahnsinn im Mittelalter, veranstaltet vom Mittelalterzentrum der Universität Greifswald, 3. Juli 2002.
  6. Bettin, Henriette, Bettin, Hartmut: The Reichert-Gaupp-Theory – a false theory as a valid teaching doctrine? (historical reflaction). 1st International Workshop on Evolutionary Changes in the Craniofacial Morphology of Primates Greifswald 18. bis 20. September 2003.
  7. Bettin, Hartmut: Blut als Heilmittel im Mittelalter. Vortrag auf dem Internationalen Symposion zur Kulturgeschichte des Blutes „blood in history - bloodhistories“ vom 16. bis 18. Oktober 2003 in Greifswald.
  8. Zur Geschichte der physikalischen Therapie – Elektrotherapie. Kursserie zur Erlangung der Zusatzbezeichnung „Physikalische Therapie“. Heringsdorf. Oktober 2004.
  9. Zur Geschichte der physikalischen Therapie – Hydrotherapie. Kursserie zur Erlangung der Zusatzbezeichnung „Physikalische Therapie“. Dünenwaldklinik Trassenheide. Juni 2005.
  10. Zur Geschichte der physikalischen Therapie – Balneologie und Hydrotherapie. Kursserie zur Erlangung der Zusatzbezeichnung „Physikalische Therapie“. Landesärztekammer M/V. Juni 2006.
  11. Die Rolle der Komplementär- und Alternativmedizin in der Geschichte der Medizin. 3. Nationale Branchenkonferenz Gesundheitswirtschaft. Wirtschaftsfaktor Komplementär- und Alternativmedizin: Chancen – Grenzen – Standards. Rostock. 24. bis 25. Mai 2007.
  12. Der alltägliche Wahnsinn – Zum Umgang mit Geisteskranken im Mittelalter. Fortbildungsveranstaltung der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern. Rostock. 08.07.2008.
  13. „Dr. Elektroschock?“ oder "In erster Linie bin ich Arzt" – Ottomar Domnicks (1907-1989) ärztliches Wirken. Sammlung Domnick. Nürtingen. 15.11.2007.
  14. Wer ist eigentlich J.B. Trommsdorff? Symposium zur Fertigstellung des letzten Bandes des Briefwechsels des Apothekers und Professors der Chemie und Pharmazie Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). Marburg. 15. April 2009.
  15. Der „alltägliche“ Wahnsinn. Zum Umgang mit Geisteskranken im Mittelalter. 68. Jahrestagung der Gesellschaft für Nervenheilkunde des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Trauma in der Psychiatrie und Neurologie. Stralsund. 30.10. - 01.11.2009.
  16. Marie Wegner – die Frau aus dem Osten. Ringvorlesung "Greifswald regendered - Perspektiven der Geschlechterforschung" 27.1.2010.
  17. Geschichte des Frauenwahlrechts. Vortrag auf dem Workshop zur Geschichte und zu den Auswirkungen des Frauenwahlrechts am 22.10.2010.
  18. „Du scalt nemen blot van eyner seghen.“ – Tierisches Blut im mittelalterlichen Arzneischatz. Vortragsreihe des Mittelalterzentrums der Universität Greifswald „Tierisches Mittelalter“ 1.11.2010.
  19. „Marie Wegner – die Mutter des Dichters als bedeutende Vorkämpferin der frühen Frauen- und Friedensbewegung“. Internationale Armin T. Wegner Tage Wuppertal 2./3. April 2011.
  20. Medizinethik. Genese, Themenfelder, Traditionen, Trends. Veranstaltung des Departments für Ethik, Theorie und Geschichte der Lebenswissenschaften Greifswald 20.4.2011.
  21.  „Einrichtungen der Krankenfürsorge in den spätmittelalterlichen Norddeutschen Hansestädten“. Vortrag zur Sonderausstellung „Medizin trifft Geschichte.
    Die Krankenheilkunde der Zisterzienser im Mittelalter“. Chorin 15.5.2011.
  22. Das Apothekenwesen der Stadt Greifswald von den Anfängen bis zum 20. Jahrhundert. DPhG-Jahrestagung „Moleküle, Targets und Tabletten – Translationale Forschung für Arzneimittel der Zukunft. Greifswald 11.-13.10.2012.
  23. Rechtlich-ethischen Normierung medizinischer Forschung am Menschen in der DDR. Vortrag im Ministerium für Arbeit, Gleichstellung und Soziales Meck.-Vorp. 20.5.2014
  24. „Die Apotheker sind gewöhnlich auch Aerzte“ Vortrag Symposium „Reisen von Ärzten und Apothekern im 18. und 19. Jahrhundert.“ der Akademie gemeinnütziger Wissenschaften zu Erfurt) 17./18.Oktober 2014 Erfurt
  25. Historische und ethische Aspekte der Palliativmedizin. Symposium Palliativmedizin „Sterben und wie wir damit umgehen“ Greifswald 25. April 2015.
  26. Die späte Emanzipation der Orthopädie in Greifswald. International Orthopaedic Symposium Greifswald 8./9. Mai 1015.
  27. Ethik in der Palliativmedizin. Studium generale. Stralsund 10. Juni 2015.
  28. Geschichte der Schmerztherapie und der Anästhesie. Schmerzkonferenz der Tagesklink für Schmerztherapie Greifswald 10. September 2015.
  29. Wie ist die anhaltende Präsenz der Komplementärmedizin zu erklären? – Versuch einer historischen Annäherung. Sechsunddreißigstes Treffen des Rehabilitationswissenschaftlichen Arbeitskreises M-V. Bad Doberan 1. Dezember 2015.
  30. Der 'alltägliche' Wahnsinn. Zum Umgang mit Geisteskranken im Mittelalter. Fortbildungsreihe Odebrecht-Stiftung. Greifswald 29. Juni 2016
  31. Blut im Arzneischatz des Mittelalters. Scheele-Tagung. Apothekertag M/V. Binz 4.-bis 6. November 2016. 
  32. Vom Zahnwurm zum Zahnwehmännlein – Geschichte eines Mythos. Schmerzkonferenz der Tagesklink für Schmerztherapie Greifswald 12. Januar 2017.

Rezensionen

  1. Rezension zu Mach, Johann: Von Aussätzigen und Heiligen, Die Medizin in der mittelalterlichen Kunst Norddeutschlands. Rostock 1995. In: Mitteldeutsches Jahrbuch für Kultur und Geschichte 3 (1996), S. 353–354.+

  2. International Review Devoted to the History of Science and Its Cultural Influences. Kirschke, Martin: Liebigs Lehrer Karl W. G. Kastner (1783–1857). Eine Professorenkarriere in Zeiten naturwissenschaftlichen Umbruchs. Berlin 2001. Isis 95 (2004), S. 725–726.

  3. Rezension zu Ewert, Günter; Ewert, Ralf: 150 Jahre wissenschaftliche Graduierungen an der Medizinischen Klinik der Universität Greifswald. Geschichte, Rechtsgrundlagen, Dissertationen, Habilitationen, Diplomarbeiten [ein Beitrag zur 550-Jahr-Feier]. Greifswald Sardellus Verlagsgesellschaft 2007. In: Baltische Studien NF 94 (2008), S. 214–215.

     

Internetpublikationen

  1. Der Briefwechsel von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770 – 1837). Projektbeschreibung und Regesten. http://www.uni-marburg.de/fb16/igphmr/forschung/tromm/index_html

Impressum      Datenschutz      Sitemap      Drucken