Geschichte

Das DKSM hat seine Wurzeln im AGO-Zertifizierungskurs Onkologische Diagnostik und Therapie – Kassel (Wiss. Leitung Prof. Dr. D. Elling Frauenklinik Sana Klinikum Berlin-Lichtenberg und Prof. Dr E.-F. Solomayer Direktor der Klinik für Frauenheilkunde, Geburtshilfe und Reproduktionsmedizin, Universitätsklinikum des Saarlandes). Die seit 2003 in Kassel durchgeführten Seminare “Uterine Sarkome“ bildeten die Grundlage für zahlreiche Beratungs- bzw. Zweitmeinungsanfragen zu allen genitalen Sarkomen.

 

Bis zur offiziellen Gründung des DKSM am 03.08.2010 waren etwa 500 Sarkomberatungen bzw. Zeitmeinungen erfolgt, so dass eine Organisationsform notwendig geworden war, die auch geeignet war, das umfangreiche Beratungsmaterial wissenschaftlich aufzuarbeiten und die Ergebnisse in die weiteren Beratungen einfließen zu lassen.