|  Über uns  |  Forschung  |  Aktuelles  |  Mitglieder  |  Rahmenbedingungen  |  Jobs  
Forschen in Greifswald
Leben in Greifswald
Home
Kontakt
Impressum
Datenschutz
Lebensqualitäten in Greifswald

Das Verhältnis von Einkommen und Lebenshaltungskosten ist im Vergleich zu anderen Universitätsstädten sehr günstig. Geeignete Wohnungen, auch für Familien, stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung. Alle Schulformen sind vor Ort vorhanden, darunter viele Ganztagsschulen. Das Angebot an Kindertagesstätten ist sehr groß; die Universität Greifswald bietet seit August 2007 eine eigene Kindertagesstätte an.

 

 

Das Greifswalder Kulturleben ist ausgesprochen vielfältig: Das Theater Vorpommern bietet neben den Ostseefestspielen ein hochkarätiges Programm in den Sparten Ballett, Schauspiel und Musiktheater, internationale Festivals wie der Nordische Klang, die Eldenaer Jazz-Evenings, die Internationale Bachwoche und das Kulturfestival PolenmARkT locken viele auswärtige Besucher in die Hansestadt. Das Pommersche Landesmuseum präsentiert eine umfassende Sammlung des Greifswalder Malers Caspar David Friedrich, und die Geburtshäuser von Hans Fallada und Wolfgang Koeppen haben Greifswald zu einem literarischen Zentrum Norddeutschlands gemacht.

 

Greifswald liegt in einer der führenden Ferienregionen Deutschlands. Mit seiner reizvollen Lage an der Ostsee und den Inseln Usedom und Rügen bietet es eine Landschaft mit hohem Erholungswert. Dazu gehört ein hoher Freizeitwert mit hervorragenden Sportmöglichkeiten wie Segeln, Surfen und Wasserwandern.

weitere Informationen