zur Universitaet
zur Startseite des Instituts
zur Universitaetsmedizin zum Lageplan English

Projekte der Abteilung Methoden der Community Medicine



Institut


Abteilung Methoden der Community Medicine

Leitung
Mitarbeiter
Projekte
Publikationen
Downloads
Links

Abteilung Versorgungs- epidemiologie und Community Health


Abteilung SHIP-KEF


Abteilung Allgemeinmedizin


Risikoadaptierte Patienteninformation und -schulung bei nichtspezifischen Rückenschmerzen

Ziel ist es, modellhaft eine Struktur von Informations-, Beratungs- und Schulungsangeboten zu implementieren, die auf psychosoziale Bedürfnisse der Patienten abgestimmt ist, um Gesundheitskompetenzen im Umgang mit Rückenproblemen zu fördern.

 

Dazu werden Rückenschmerzpatienten (30-65 Jahre) in Allgemeinarztpraxen in Göttingen und Berlin hinsichtlich ihres Risikos für eine Chronifizierung von Rückenbeschwerden gescreent und einer Risikogruppe (niedrig, mittel, hoch) zugeteilt. Die Patienten erhalten individuell an ihr Risiko angepasste Schulungs- Beratungs- und Informationsangebote.

 

Die Intervention dauert je nach Risikogruppe 2-4 Wochen. Zur Baseline, nach 6 und nach 12 Monaten erhalten die Patienten einen Verlaufsfragebogen, in dem Schmerzindikatoren, Funktions-beeinträchtigungen, schmerzbezogene Kognitionen und Depressivität sowie Bewertungen der Schulungskonzepte erhoben werden. Die Evaluation des Schulungsprogramms erfolgt im Vergleich zur Warte-Kontrollgruppe.

 

 

Ansprechpartner für das Projekt:

Prof. Dr. Thomas Kohlmann
E-Mail: thomas.kohlmann@uni-greifswald.de


NEWS
Impressum      Datenschutz      Sitemap      Drucken