zur Universitaet
zur Startseite des Instituts
zur Universitaetsmedizin zum Lageplan English

Projekte der Abteilung Methoden der Community Medicine



Institut


Abteilung Methoden der Community Medicine

Leitung
Mitarbeiter
Projekte
Publikationen
Downloads
Links

Abteilung Versorgungs- epidemiologie und Community Health


Abteilung SHIP-KEF


Abteilung Allgemeinmedizin


Entwicklung eines Bewertungsschemas für die Prozess- und Ergebnisqualität im ambulanten Durchgangsarztverfahren

Das Durchgangsarztverfahren (D-Arzt-Verfahren) spielt eine zentrale Rolle im Heilverfahren der gesetzlichen Unfallversicherung.  Bezugnehmend auf das 2009 verabschiedete Eckpunktepapier zur Neuausrichtung der Heilverfahren in der gesetzlichen Unfallversicherung, ist es das Ziel des Projektes ein Bewertungsschema für die Prozess- und Ergebnisqualität im ambulanten Durchgangsarztverfahren zu entwickeln. Das Projekt wird von der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) gefördert.

 

Gegenstand des Vorhabens ist die Entwicklung eines systematischen Prüfverfahrens für Durchgangsarztberichte, sowie eines Instrumentes zur Messung der Behandlungszufriedenheit von Patienten. Die Phase der Felderprobung schließt sowohl den Review der D-Arzt-Berichte als auch Patientenbefragungen ein. Ein projektbegleitendes Expertenpanel steht bei der Planung und Durchführung der Arbeitsschritte beratend zur Seite.

 

Die Untersuchung kann einen Beitrag leisten die Qualität in der Versorgung Unfallverletzter, insbesondere durch die Anwendung patientenzentrierter Assessmentinstrumente, zu messen, zu sichern und zu verbessern.

 

 

Ansprechpartner für das Projekt

Prof. Dr. Thomas Kohlmann

E-Mail: thomas.kohlmann@uni-greifswald.de 


 

 

 

 

   «« zurück zur Seite „Projekte”

 

 

 


NEWS
Impressum      Datenschutz      Sitemap      Drucken