zur Universitaet
zur Startseite des Instituts
zur Universitaetsmedizin zum Lageplan English

Masterstudiengang



Institut

Publikationen
Lehre
Masterstudiengang
Lehrinhalte
Ordnungen
Fortbildung
Fachtagung/Symposien
Stellenangebote

Abteilung Methoden der Community Medicine


Abteilung Versorgungs- epidemiologie und Community Health


Abteilung SHIP-KEF


Abteilung Allgemeinmedizin


Masterstudiengang Community Medicine and Epidemiologic Research

Ziel des Masterstudiengangs ist die Vermittlung von Wissen und Kompetenzen in der quantitativen bevölkerungsbezogenen Gesundheitsforschung und -versorgung mit besonderem Schwerpunkt auf versorgungsepidemiologischer Forschung. Neben Fertigkeiten in der Kommunikation und Fähigkeiten zur interdisziplinären Zusammenarbeit sollen systematisches und analytisches Denken geschult werden.

 

Der vollwertige Masterstudiengang (120 ECTS-Punkte, 4 Semester) ist sowohl forschungs- als auch praxisorientiert und mit hohen Anteilen konkret projektbezogenen Lernens ausgelegt. Besonderer Wert wird auf die Vermittlung von Methoden und Kompetenzen sowie die Gewinnung von praktischen Erfahrungen zur Planung, Durchführung, Auswertung, Interpretation und Kommunikation von epidemiologischen Primärdatenerhebungen gelegt.

 

Absolventen qualifizieren sich für wissenschaftliche Tätigkeiten in der bevölkerungsbezogenen epidemiologischen Forschung, Versorgungsepidemiologie, Versorgungsforschung, Prävention und Gesundheitsförderung.

 

Angestrebter Beginn des Masterstudienganges: Wintersemester 2015/2016

  

Zielgruppe

Der Masterstudiengang richtet sich an alle Interessenten, die einen ersten berufsqualifizierenden Bachelor oder höheren Abschluss einer Universität oder FH bevorzugt in den Bereichen Medizin, Pharmazie, Psychologie, Gesundheitswissenschaften, Soziologie, Pflegewissenschaften, Biostatistik, Biometrie, Statistik oder Informatik oder anderen thematisch verwandten Bereichen aufweisen.

 

Bewerber müssen ein Jahr berufspraktische Tätigkeit nachweisen. Bei wichtigen Gründen kann der Prüfungsausschuss auf Basis eines formlosen Antrags hiervon befreien.

Allgemeine Schwerpunkte

  • Community Medicine
  • Epidemiologische Forschungsmethoden
  • Projektmanagement
  • Klinische Epidemiologie
  • Zielgruppenorientierte Prävention und Gesundheitsförderung
  • Gesundheitsökonomie

 

Modulkatalog und Musterstudienplan

Ansprechpartnerin

PD Dr. rer. med. habil. Neeltje van den Berg

Universitätsmedizin Greifswald, KöR

Institut für Community Medicine

Abt. Versorgungsepidemiologie und Community Health

Ellernholzstr. 1-2

17487 Greifswald

 

Tel: 03834 867771

E-Mail: master_cm@uni-greifswald.de

 

Beteiligte Institute/Zentren/Lehrstühle

  • Institut für Community Medicine, Abteilung Versorgungsepidemiologie und Community Health
  • Institut für Community Medicine, Abteilung Methoden der Community Medicine
  • Institut für Community Medicine, Abteilung SHIP/KEF
  • Institut für Community Medicine, Abteilung Allgemeinmedizin
  • Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Community Dentistry
  • Institut für Epidemiologie und Sozialmedizin
  • Institut für Hygiene und Umweltmedizin
  • Institut für Medizinische Psychologie
  • LS Gesundheitsmanagement
  • LS für Allgemeine Volkswirtschaftslehre und Finanzwissenschaft
  • LS Systematische Theologie

 

 


NEWS
Impressum      Sitemap      Drucken