zur Universitätsmedizin Greifswald zur Universität zum Lageplan zum Kalender

Mentoring



Kurzbeschreibung

Das Verbundprojekt KarriereWegeMentoring Wissenschaft MV ist Teil einer landesweiten Mentoringinitiative, die die Universitäten Greifswald und Rostock hochschulübergreifend umsetzen.


Mentoring ist ein erprobtes und wirkungsvolles Instrument der gezielten Nachwuchsförderung, welches die Potentiale und Kompetenzen hochqualifizierter Nachwuchswissenschafterinnen auf ihrem Karriereweg stärkt und zur Chancengleichheit beiträgt.
Es regt dazu an, die eigene berufliche Laufbahn gezielt zu planen und zu verfolgen. Mentoringprogramme vermitteln Handlungswissen über Führungsanforderungen, Strukturen und Prozesse. Sie dienen der Verbesserung der beruflichen Einstiegs- und Aufstiegschancen, ermöglichen karrierefördernde Kontakte und den Aufbau eigener professionleller Netzwerke.


Die Universität Greifswald bietet seit November 2014 im Rahmen des mit ESF-Mitteln geförderten Verbundprojektes „KarriereWegeMentoring M-V“ u. a. ein Mentoringprogramm für Ärztinnen und Ärzte in der Weiterbildung Allgemeinmedizin, die eine Praxisgründung oder -übernahme (im ländlichen Raum) anstreben.

 

Ziele

  • Die landesweite Medizin-Mentoringinitiative wirkt dem erheblichen Verlust von begabten und hochqualifizierten jungen Ärztinnen und Ärzten auf dem Weg zur Existenzgründung, vor allem im ländlichen Raum entgegen.
  • Obwohl der Großteil der Medizinstudierenden weiblich ist, übernehmen nur wenige Ärztinnen eine Praxis, und sie sind nicht adäquat in der Selbstverwaltung vertreten.
  • Der mehrjährige Weiterbildungsweg in der Allgemeinmedizin, die hohen Anforderungen an die persönliche, zeitliche Mobilität und Verfügbarkeit macht es gerade jüngeren Ärztinnen und Ärzten schwer, Beruf und Familie zu vereinbaren.
  • Mit Blick auf die zukünftige medizinische Versorgung bietet das Mentoringprogramm ein Format, junge Medizinerinnen und Mediziner bei einer Existenzgründung zu begleiten. Es ermöglicht informellen Know-how-Transfer und die Vernetzung innerhalb der ärztlichen Szene.

 

Weitere Programme:

  • Mentoring für Postdocs und Juniorprofessorinnen
  • Mentoring für Doktorandinnen
  • Mentoring für DeutschlandstipendiatInnen 

 

 

Links

  

Kontakt

Annette Ehmler

Universität Greifswald

Gleichstellung und Familienservice

KarriereWegeMentoring Wissenschaft M-V

Domstr. 11

17489 Greifswald

ehmler@uni-greifswald.de

Tel.: 03834 86-1146


Gute wissenschaftliche Praxis

Hier finden Sie die DFG-Vorschläge zur Sicherung guter wissenschaftlicher Praxis.

Impressum      Sitemap      Drucken