Universität Greifswald   Webmail   UMG Intern   |   English   Deutsch   |   
|  Patienten/Besucher  |  Ärzte/Zuweiser  |  Forschung  |  Studium  |  Ausbildung  |  Ausschreibungen  |  Presse  |  Kontakt  
Home    IBF    Fachweiterbildung I / A    Allgemeine Informationen









Fachweiterbildung I / A - Allgemeine Informationen

Zugangsvoraussetzung der Teilnehmer

Zu den Fachweiterbildungen wird von der Weiterbildungsstätte zugelassen, wer die Erlaubnis zum Führen einer des Krankenpflegegesetzes oder des Altenpflegegesetzes verfügt und mindestens eine sechsmonatige Vollzeittätigkeit oder eine vergleichbare Teilzeittätig im entsprechenden Fachbereich der zu absolvierenden Weiterbildung absolviert hat.

 

Prüfungen

Jedes Modul der Fachweiterbildung schließt mit einer eigenständigen Prüfungsleistung (Modulprüfung) ab. Diese kann in Form einer schriftlichen, mündlichen oder praktischen Leistung sowie in Form einer Simulation festgelegt sein. Prüfende Personen sind Lehrkräfte, Praxisanleiter und die die Weiterbildungsstätte leitende Person.

 

 

Durchführung der staatlichen Prüfung

Die Prüfung besteht aus einem mündlichen und praktischen Teil. Zulassungsvoraussetzung für die staatliche Prüfung ist die Anfertigung einer Hausarbeit.

 

 

Flyer - Modularisierte Fachweiterbildung 10.2017-09.2019

Fortbildung zum Praxisanleiter für Gesundheitsfachberufe

Aktuelles



Blickpunkt



Direktlinks



    Home     Impressum     Datenschutz     Sitemap     Seite drucken    Seitenanfang