zur Universitätsmedizin Greifswald zur Universität zum Lageplan zum Kalender

Außerplanmäßige Professur




Hinweise

Gemäß § 73 Abs. 1 LHG sowie § 18 Abs. 2, Satz 3 der Grundordnung der Universität Greifswald kann der Senat Privatdozenten oder Privatdozentinnen, die eine erfolgreiche Tätigkeit an der Universität ausgeübt und durch hervorragende wissenschaftliche Leistungen in Forschung und Lehre ihr Fachgebiet gefördert haben, das Recht zusprechen, den Titel einer "außerplanmäßigen Professorin" oder eines "außerplanmäßigen Professors" zu führen. Die hervorragenden Leistungen sind durch zwei auswärtige Gutachten darzulegen. Die Bezeichnung "außerplanmäßige Professorin" oder "außerplanmäßiger Professor" darf nicht neben einer entsprechenden Amtsbezeichnung oder anderen entsprechenden Bezeichnungen verliehen werden. Sie begründet kein Dienstverhältnis, auch keine Anwartschaft auf ein Dienstverhältnis.

 

Satzung zur Verleihung einer apl. Professur

Bitte beachten Sie die Vorgaben zum Aufbau des Publikationsverzeichnisses.

 

Hinweise zur Honorarprofessur

Entsprechend § 73 Abs. 2 LHG kann der Senat einer Hochschule einer Wissenschaftlerin/einem Wissenschaftler die Bezeichnung "Honorarprofessor/in" verleihen, wenn sie/er in der Regel fünf Jahre selbständige Lehrtätigkeit an der Hochschule ausgeübt haben, hervorragende Leistungen in der beruflichen Praxis aufweisen, die den Anforderungen an die Berufung als Professor/in entsprechen und durch ihre/seine Gewinnung als Honorarprofessor/in das Lehrangebot wesentlich ergänzt wird. Die hervorragenden Leistungen sind im Vorschlag durch zwei auswärtige Gutachten darzulegen.

 

Satzung zur Verleihung einer Honorarprofessur

 

Hinweise zu Unterlagen (akademische Nachweise)

Diese Anforderungen gelten für Anwärter für apl. Professuren sowie Honorarprofessuren gleichermaßen. Alle unten aufgeführten Unterlagen können als Kopie eingereicht werden.

 

Minimalanforderungen für Mediziner/Zahnmediziner

  • Abiturzeugnis
  • Zeugnis der Ärztlichen Prüfung
  • Approbationsurkunde
  • Facharzturkunde(n)
  • Promotionsurkunde
  • ggf. Habilitationsurkunde (Lehrbefähigung und Lehrbefugnis bzw. Urkunde der Juniorprofessur)
  • ggf. Zertifikate über Sub-Spezifikationen

 

Minimalanforderungen für Nicht-Mediziner

  • Abiturzeugnis
  • Hochschulabschluß (Zeugnisse, Urkunden)
  • Promotionsurkunde
  • ggf. Habilitationsurkunde (Lehrbefähigung und Lehrbefugnis bzw. Urkunde der Juniorprofessur)
  • ggf. Zertifikatie über Sub-Spezifikationen

 

 

Aufbau des Publikationsverzeichnisses

Bitte verwenden Sie für die Antragsunterlagen für eine apl.-Professur und ggf. Honorarprofessur den folgenden verbindlichen Aufbau des Publikationsverzeichnisses:

 

Verzeichnis sämtlicher wissenschaftlicher Publikationen

(mit gegenwärtigen Impactfactoren, getrennt für Publikationen vor und nach der Habilitation)

  1. Originalarbeiten in Peer reviewed Zeitschriften
  2. Übersichtsarbeiten in Peer reviewed Zeitschriften
  3. Fallberichte in Peer reviewed Zeitschriften
  4. Originalarbeiten in Zeitschriften ohne Peer review
  5. Übersichtsarbeiten in Zeitschriften ohne Peer review
  6. Fallberichte in Zeitschriften ohne Peer review
  7. Bücher/Buchbeiträge
  8. Zitierbare Kongreßbeiträge mit Vortrag Posterpräsentation

Ansprechpartner

Dipl.-Betriebswirt Miriam Halle (Mitarbeiterin)

Tel.: 03834/86-5099

Fax: 03834/86-5002

E-mail: miriam.halle@uni-greifswald.de 

 


Impressum      Sitemap      Drucken