Universität Greifswald   Webmail   UMG Intern   |   English   Deutsch   |   
|  Patienten/Besucher  |  Ärzte/Zuweiser  |  Forschung  |  Studium  |  Ausbildung  |  Ausschreibungen  |  Presse  |  Kontakt  
Home    Veranstaltungen/Fortbildungen    Wiss. Veranstaltungen    2014    21. Jahrestagung DGNS    Rahmenprogramm










Kulturelles Rahmenprogramm

 

 

Selbstverständlich ist der Besuch der 21. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Neugeborenenscreening (DGNS) für Sie der Hauptgrund die Hansestadt Greifswald zu besuchen. Greifswald hat jedoch noch viel mehr, als nur den Universitätsstandort, seinen Gästen und Einwohnern zu bieten.

Überzeugen Sie sich bitte selbst von der Schönheit Greifswalds. Wandeln Sie auf historischen Pfaden, wenn Sie die Klosterruine im nahegelegenen Eldena besuchen. Einen Abstecher in das beschauliche Fischerdorf Wieck mit seiner historischen Klappbrücke sollten Sie nicht versäumen. Hier können Sie an der Ryckmündung den ein- und ausfahrenden Segelyachten zusehen.

Für den kulturell interessierten Besucher ist ein Besuch des Pommerschen Landesmuseums unbedingt zu empfehlen. Anschließend kann ein Bummel über den liebevoll restaurierten Martplatz mit seinen mittelalterlichen Giebelhäusern den Tag beschließen. Cafes und Restaurants, die am Saum des Marktplatzes zu finden sind, laden ebenfalls den Besucher zum Verweilen ein.

Die Zentrale Lage zwischen den Ostseeinseln Rügen und Usedom macht Greifswald zu einem Besuchermagnet. Beide Inseln erreicht man in etwa 30 Autominuten. Die Insel Rügen besticht und fasziniert durch ihre atemberaubende Landschaft. Nicht von ungefähr inspirierte diese Insel einen der großen Söhne Greifswalds, Casper David Friedrich, für die Erschaffung seiner bekanntesten Gemälde. Nutzen Sie Ihren Aufenthalt, um der Insel Rügen Ihren Besuch abzustatten. Auf dem Rückweg nach Greifswald empfiehlt es sich,  auf halber Strecke zwischen Stralsund und Greifswald in Stahlbrode den Landwert-Hof aufzusuchen. Wer Produkte aus nachhaltiger Bioproduktion zu schätzen weis, wird nicht enttäuscht sein. Tip: Der Kuchen dort ist selbstgebacken und dementsprechend köstlich.

Natürlich ist auch die sonnenreichste Insel Deutschlands, Usedom, einen Ausflug wert. Die Kaiserbäder laden mit ihrer klassischen Bäderarchitektur zum Flanieren ein. Der kilometerlange, feinsandige Ostseestrand wird bei Ihnen einen bleibenden Eindruck hinterlassen. 

 

An dieser Stelle konnten verständlicher Weise nur einige wenige Möglichkeiten der Freizeitgestaltung ihre Erwähnung finden.

In den untenstehenden Links können Sie sich weitere Anregungen holen, die Ihnen die Entscheidung, Greifswald zu besuchen, noch leichter fallen läßt. Freuen Sie sich bereits jetzt auf ein unvergessliches Wochenende im Mai 2014 in Greifswald.

 

Freizeitvorschläge und Anregungen für Ihren erholsamen Aufenthalt am Tag nach der Tagung:

SegelnGolfenSchlemmen, Kultur, Rügen, Usedom, Greifswald,

 

Der vom Tagungsteam organisierte Gesellschaftsabend:

  • konkrete Informationen hierzu folgen in Kürze
Aktuelles



Blickpunkt



Direktlinks



    Home     Impressum     Datenschutz     Sitemap     Seite drucken    Seitenanfang