AG Dörr

Schwerpunkte

Unsere Arbeitsgruppe befasst sich mit der Entwicklung und Erforschung von individualisierten pharmakologischen – und nicht-pharmakologischen Präventionsmaßnahmen. Auf der Basis großer, epidemiologischer Datensätze werden hypothesengenerierende Analysen zu subklinischen und manifesten Biomarkern von Herz-Kreislauf-Krankheiten sowie deren Interaktion mit anderen Erkrankungen (z. B. hormonellen Störungen) untersucht. Im Rahmen experimenteller und klinischer Projekte werden neue Konzepte der kardiovaskulären Prävention untersucht und entwickelt.

Wir führen Forschungsprojekte in folgenden Themenbereichen durch:

 

Kontakt:

AG Kardiovaskuläre Epidemiologie und Prävention

Klinik und Poliklinik für Innere Medizin B

Universitätsmedizin Greifswald

Ferdinand-Sauerbruch-Straße

17475 Universitäts- und Hansestadt Greifswald

E-Mail: mdoerr@uni-greifswald.de

Fon: +49 (0)3834 86-80510

 

Mitarbeiter:

Übersicht

 

Veröffentlichungen:

Publications (Pubmed)