Home  Forschung/Lehre  AG Dörr  Klinische Prävention  HOMEX-HF Pilotstudie

Zur Startseite

Suche
   Klinik      Patienteninfo      Forschung/Lehre      Veranstaltungen      Kontakt      Lageplan      Intern   
Kardiologie

Angiologie

Pneumologie/ Infektiologie

Internistische Intensivmedizin

Weaningzentrum

ECMO-Zentrum




AG Busch




AG Dörr



Kardiovaskuläre Epidemiologie

Klinische Prävention

HOMEX-HF Pilotstudie

Experimentelle Prävention

Mitarbeiter


AG Grube




AG Könemann




AG Reinke




DZHK




Pneumologische Forschung




Vorlesungsskripte





 

Kardiovaskuläre Effekte von individualisiertem häuslichen Training und Maßnahmen zur Steigerung der Trainingsadhärenz bei chronischer Linksherzinsuffizienz 

[Cardiovascular Effects of Preferred Home-based Exercise Training and Extended Adherence Measures in Systolic Heart Failure – HOMEX-HF Pilot Study]

 

Die HOMEX-HF Pilotstudie wird seit Anfang 2014 wird im Rahmen des Cardio-Prevent-Projektes des Deutschen Zentrums für Herz-Kreislauf-Forschung e.V. (DZHK) durchgeführt. In dieser randomisierten Studie werden drei verschiedene Konzepte zum körperlichen Training bei Herzinsuffizienzpatienten verglichen. Ziel ist es, ein individuelles Trainingsprogramm zu entwickeln, dass die Patienten überwiegend zu Hause durchführen können und Methoden bereitzustellen, welche die Betroffenen dabei unterstützen, das körperliche Training langfristig durchzuführen. Für diese Studie kommen Patienten im Alter zwischen 30 und 75 Jahren, bei denen eine fortgeschritten Herzinsuffizienz (LVEF<40%) bekannt ist.

 

 

Ansprechpartner:

 

Prof. Dr. Marcus Dörr

 

 

Kontakt:

 

Kardiovaskuläres Untersuchungs- und Trainingszentrum

Deutsches Zentrum für Herz-Kreislauf-Forschung, Standort Greifswald

Fleischmannstraße 42-44

17475 Greifswald

Fon: +49 (0) 3834 86-80060

E-Mail: homex@uni-greifswald.de

 

 

 

 

 

 

ZURÜCK ZUR LETZTEN SEITE

 



Aktuelles

Blickpunkt

zur StartseiteImpressumzur Sitemap