Home  Patienteninfo

Zur Startseite

Suche
   Klinik      Patienteninfo      Forschung/Lehre      Veranstaltungen      Kontakt      Lageplan      Intern   
Kardiologie

Angiologie

Pneumologie/ Infektiologie

Internistische Intensivmedizin

Weaningzentrum

ECMO-Zentrum





Herzlich Willkommen im Weaningzentrum Greifswald!

Unter „Weaning“ versteht man die Entwöhnung von der künstlichen Beatmung. Seit November 2005 besteht an der Universitätsmedizin ein „Weaningzentrum“, welches Patienten aus verschiedenen Bundesländern versorgt. Betroffen sind Personen, die aufgrund einer Erkrankung bzw. eines komplizierten Krankheitsverlaufes eine Beatmung benötigen und die Entwöhnung in ersten Versuchen scheiterte. Um diesen Menschen in die Perspektive einer möglichen Beatmungsentwöhnung zu geben, bedarf es die Etablierung eines modernen spezialisierten Weaningzentrums. Unter diesen Vorgaben wurde das Weaningzentrum Greifswald gegründet und entwickelt. Meist werden die Patienten von anderen Intensivstationen übernommen, nachdem dort mehrere Entwöhnungsversuche fehlgeschlagen sind oder gar nicht erst unternommen werden konnten. Die Entwöhnung gelingt nicht immer, aber doch häufig. Auch in Fällen, in denen eine Entwöhnung nicht möglich ist, organisieren wir in Ansprache und entsprechend der Wünsche unserer Patienten gemäß eine außerklinische Beatmungsversorgung.

 

Dafür stehen 16 hochmoderne Beatmungsbetten auf einer Intensivstation sowie 10 Normalpflegebetten zur Verfügung. Die Station hält sämtliche Intensivmedizinischen Maßnahmen vor, einschließlich Dialyseverfahren. Um einen größtmöglichen Therapieerfolg zu erzielen, arbeiten auf der Station hochqualifizierte und motivierte Ärzte, Pflegekräfte, Physiotherapeuten, Atmungstherapeuten, Schlucktherapeuten und Psychologen zusammen. Alle Patienten werden selbstverständlich durch einen Sozialdienst betreut.

 

Neben der Beatmungsentwöhnung führen wir bei Patienten mit einer chronischen Schwäche der Atemmuskulatur auch Beatmungseinleitungen durch. Die betrifft besonders Patienten mit (z.B. Chronisch obstruktive Lungenerkrankung (COPD), Nerven- und Muskelerkrankungen wie Amyotropher Lateralsklerose (ALS) oder Muskeldystrophien (z.B. Mb. Duchenne) sowie Einschränkungen der Brustkorbbeweglichkeit (z.B. Kyphoskoliose, sog. „Buckel“).

 

In der Beatmungssprechstunde werden die Patienten ambulant betreut.

Das Weaningzentrum Greifswald ist Mitglied des Kompetenznetzes WeanNet und seit 2010 durch die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin zertifiziert.

 

Hinweise für Angehörige:

Besuchszeiten: Für Besuche eignet sich vor allem der Nachmittag von 16:00 bis 18:00 Uhr. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass es aufgrund von Therapien zu Wartezeiten kommen kann. Besuche außerhalb der Besuchszeit sind selbstverständlich möglich und gelegentlich auch sehr sinnvoll. Bitte sprechen Sie diese mit dem Personal ab.


Sozialdienst: Frau Daniela Pautsch, Telefon + 49 (3834) 86-5089

 

Terminvereinbarungen/Patientenzuweisungen (Weaningzentrum):
Stationssekretariat Tel.: + 49 (3834) 86-80560, Fax: + 49 (3834) 86-80570

E-Mail: weaning@uni-greifswald.de
Anmeldebogen Weaningzentrum 

 

Eröffnung des Weaningzentrums im Klinikumsneubau F.-Sauerbruch-Straße

 

Zentrumsleitung:

Prof. Dr. med. Ralf Ewert


Leitender Stationsarzt:

Dr. med. Alexander Heine

 

Abteilungsleitung: Frau Uta Helmstädt
Bereichsleitung: Herr Stephan Hagemann

Sekretariat:  
Frau Stefanie Schmekel

Telefon +49 (3834) 86-80560
Fax +49 (3834) 86-80570

 

Atmungstherapie:
Markus Zuschke, Bereichsleitung, Atmungstherapeut DGP
Veit Hustig-Kittler Atmungstherapeut DGP

Franco Lemke Atmungstherapeut DGP

 

Physiotherapie:
Kathi Hennig
Jeanett Thurmann Glimm 
Silvana Ohlert
Sebastian Schankath

 

Sozialdienst:
Frau Daniela Pautsch,
Telefon: + 49 (3834) 86-5089



Aktuelles

Blickpunkt

zur StartseiteImpressumzur Sitemap