Lehre

Interdisziplinäre Vorlesung Kinderchirurgie / Pädiatrie:

Verantwortlich: Prof. Barthlen

  • Angeborene Fehlbildungen, Neugeborenenchirurgie, endokrine Chirurgie
  • Akutes Abdomen, entzündliche Erkrankungen, Zysten, Tumore, plastische Chirurgie
  • Myelomeningocele, Hydrocephalus, neurogene Blasen- und Mastdarmstörungen, Chirurgie von Lunge und Zwerchfell
  • Thoraxwanddeformitäten, Traumatologie, Verbrennungen
  • Kinderurologie

 

Skripte zum Download

 

 

Kurs der allgemeinen klinischen Untersuchungsmethoden - Chirurgie: (1.klin Jahr)

Verantwortlich: 

Dr. H. Voßschulte, S. NeuhofsDr. E. Varol-Mundt

Blockpraktikum:

Verantwortlich: gesamtes Ärzteteam

 

Alle Studierende im Blockpraktikum sind in die klinischen Abläufe in der Ambulanz, Station und OP integriert. Sie sind zur Teilnahme an allen Visiten, Besprechungen, Röntgendemonstrationen, Indikationsdiskussionen und klinikinternen Fortbildungen verpflichtet. Regelmässig erfolgt durch die Stationsärzte der Unterricht am Krankenbett. Bei den Operationen werden Studierende als Assistenten eingeteilt.

Die Studierenden im letzten Jahr (PJ) werden unter Aufsicht auch zu ärztlichen Aufgaben wie Statuserhebung, Blutabnahmen, Verbandwechseln oder Gipsanlagen herangezogen. Wir bemühen uns um eine praxisnahe Vorstellung von kinderchirurgischen Krankheitsbildern in engem Kontakt zum Patienten.