Hallo, ich heisse Lina. Ich bin 15 Monate alt und und wurde als halb finnisch-deutsches Maedchen in der Schweiz geboren. Leider kollabierte ich am zweiten Tag nach meiner Geburt und habe dadurch meiner Mama und meinem Papa einen riesigen Schrecken eingejagt. Ich hatte einen Fokus im Schwanz der Bauchspeicheldrüse. Nach einer langen Odyssee durch viele Kliniken haben meine Eltern Kontakt zu Prof. Mohnike in Magedburg gefunden. Im Diagnostisch-Therapeutischen Zentrum am Frankfurter Tor in Berlin wurde dann das PET-CT gemacht und dann durfte ich mit meiner Mama sogar mit dem Hubschrauber zu Prof. Barthlen fliegen nach Greifswald an der Ostsee! So weit weg von zu Hause! Doch hier wurde ich im Dezember 2009 in der Schlüssellochtechnik über meinen Nabel operiert und seither bin ich gesund! Nie wieder Blutzuckermessen ! Und man sieht auch fast keine Narben an meinem Bauch. Prof. Barthlen und Prof. Mohnike haben mir sehr geholfen und waren sooo lieb zu mir!
Über meine Odyssee und die Operation wurde sogar vom NDR Hamburg ein Film gedreht. Er wird bald im Fernsehen gezeigt, sobald der Termin feststeht sage ich es Euch hier!

 

 

Fernsehbeitrag Lina´s Geschichte

 

 

 

Artikel Ostseezeitung 24.12.2009

Team der Kinderchirurgie und Kinderklinik Greifswald

Home    Impressum    Datenschutz    Sitemap    Druckansicht    Seitenanfang