Home  Eltern/Patienten  Krankenhausaufenthalt  Stationäre Aufnahme

Zur Startseite

Suche
   Klinik      Eltern/Patienten      Forschung      Lehre      Veranstaltungen      Kontakt      Lageplan      Intern   
Klinik für Kinderchirurgie

Community Medicine

Neugeborenen-Hörscreening

Kinderschutzgruppe der UMG

Notdienst




Krankenhausaufenthalt



Stationäre Aufnahme

Einpackliste

Mitaufnahme von Eltern

Besuchszeiten

Auskünfte/Arztgespräche

Psychosozialer Dienst

Klinikschule/Kinderbetreuung


Service auf Station




Medizinische Informationen




Selbsthilfegr./Interessenvereine




Greifswald-Infos




Spezial für Kids





Stationäre Aufnahme:

Die stationäre Aufnahme eines Kindes erfolgt, wenn vom medizinischen Standpunkt aus eine ambulante Behandlung (das heißt Therapie zu Hause) nicht ausreichend möglich ist, oder ausführliche Diagnostik nötig ist, welche sich sonst nicht gewährleisten ließe.

 

Die Vorstellung erfolgt:

  1. in der Poliklinik, auch wenn bereits im Vorab ein Termin vereinbart wurde - Sie benötigen die Chipkarte und einen Einweisungsschein,
  2. in unserer Poliklinik, wenn Ihr Kind akut krank ist und vom Kinderarzt eingewiesen wird - Sie benötigen die Chipkarte und einen Einweisungsschein,
  3. in unserer Poliklinik ohne Einweisung, wenn es sich um einen Notfall handelt - Ihr Kind ist akut krank. Hier entscheiden die Ärzte in der Poliklinik über eine stationäre Aufnahme - Sie benötigen die Chipkarte.

 

Zusätzlich ist vor jeder stationären Aufnahme eine Anmeldung in unserer Patientenaufnahme erforderlich.

 



Aktuelles

Blickpunkt

zur StartseiteImpressum