Ausgewählte Veröffentlichungen

Publikationen

  1. Breastfeeding motivation in Pomerania: Survey of neonates in Pomerania (SNiP-Study).
    Lange A, Nautsch A, Weitmann K, Ittermann T, Heckmann M.
    Int Breastfeed J. 2017 Jan 6;12:3. DOI: 10.1186/s13006-016-0093-6. eCollection 2016.
  2. Less Neutrophil Extracellular Trap Formation in Term Newborns than in Adults.
    Lipp P, Ruhnau J, Lange A, Vogelgesang A, Dressel A, Heckmann M.
    Neonatology. 2016 Nov 25;111(2):182-188. DOI: 10.1159/000452615.
  3. The impact of socioeconomic factors on the efficiency of voluntary toxoplasmosis screening during pregnancy: a population-based study.
    Lange AE, Thyrian JR, Wetzka S, Flessa S, Hoffmann W, Zygmunt M, Fusch C, Lode HN, Heckmann M.
    BMC Pregnancy Childbirth. 2016 Jul 29;16(1):197. DOI: 10.1186/s12884-016-0966-0.
  4. Heckmann M, Lange A.
    Monatsschr Kinderheilkd. 2014 Jun; 162(Suppl 1):1. DOI:10.1007/s00112-014-3151-4.
  5. PO-0544 Voluntary Toxoplasmosis Screening in Pregnancy Underestimates Active Infection in Dependency of Socioeconomic Factors: Data from a Population-based Survey of Neonates in Pomerania (SNiP). (Abstrakt)
    Lange A, Thyrian JR, Hoffmann W, Zygmunt M, Lode HN, Heckmann M.
    Arch Dis Child. 2014;99:Suppl 2 A428. DOI:10.1136/archdischild-2014-307384.1187.
  6. Chronic diseases in pregnant woman: prevalence and birth outcomes based on the SNiP-Study.
    Kersten I, Lange AE, Haas JP, Fusch C, Lode H, Hoffmann W, Thyrian JR.
    BMC Pregnancy Childbirth. 2014 Feb 19;14:75. DOI: 10.1186/1471-2393-14-75
  7. Incidence and duration of therapy of pathological hip findings in U2 and U3 examinations (SNiP study).
    Lange A, Lange J, Thyrian R, Haas JP, Ekkernkamp A, Merk H, Hoffmann W, Lode HN.
    Der Orthopäde. 2014 Feb;43(2):129-35. DOI: 10.1007/s00132-013-2200-3.
  8. Ultrasound screening strategies for the diagnosis of congenital anomalies of the kidney and urinary tract.
    Richter-Rodier M, Lange AE, Hinken B, Hofmann M, Stenger RD, Hoffmann W, Fusch C, Haas JP.
    Ultraschall Med. 2012 Dec;33(7):E333-8. Epub 2012 Dec 13. DOI: 10.1055/s-0032-1325611.
  9. Changing maternity leave policy: short-term effects on fertility rates and demographic variables in Germany.
    Thyrian JR, Fendrich K, Lange A, Haas JP, Zygmunt M, Hoffmann W.
    Soc Sci Med. 2010 Aug;71(4):672-6. Epub 2010 May 24. DOI: 10.1016/j.socscimed.2010.05.004.
  10. Survey of Neonates in Pomerania (SNiP): a population-based birth study - objectives, design and population coverage.
    Ebner A, Thyrian JR, Lange A, Lingnau ML, Scheler-Hofmann M, Rosskopf D, Zygmunt M, Haas JP, Hoffmann W, Fusch C.
    Pediatric Perinat Epidemiol. 2010 Mar;24(2):190-9. DOI: 10.1111/j.1365-3016.2009.01078.x
  11. Sociodemography of primiparae and multiparae in a population-based survey - the Survey of Neonates in Pomerania (SNiP).
    Thyrian JR, Lange A, Lingnau ML, Fusch C, Hoffmann W, Zygmunt M, Haas JP.
    Z Geburtshilfe Neonatol. 2010 Jan;214(1):15-23. Epub 2010 Feb 10. DOI: 10.1055/s-0029-1243625.
  12. Smoking during pregnancy and postpartum: smoking rates and intention to quit smoking or resume after pregnancy.
    Hannöver W, Thyrian JR, Ebner A, Röske K, Grempler J, Kühl R, Hapke U, Fusch C, John U.
    J Womans Health. 2008 May;17(4):631-40. DOI: 10.1089/jwh.2007.0419.
  13. Survey of Neonates in Pomerania (SniP): a population based analysis of the mothers' quality of life after delivery with special relations to their social integration.
    Beyersdorff A, Hoffmann W, Lingnau ML, Ebner A, Fusch C, Haas JP.
    Int J Public Health. 2008;53(2):87-95.
  14. Correlation between sex, intrauterine position and familial predisposition and neonatal hip ultrasound results.
    Partenheimer(Lange) A, Scheler-Hofmann M, Lange J, Kühl R, Follak N, Ebner A, Fusch C, Stenger R, Merk H, Haas JP.
    Ultraschall Med. 2006 Aug; 27(4):364-7. Epub 2006 Feb 22. DOI: 10.1055/s-2005-858940.
  15. Analyse der perinatalen Morbidität und Mortalität Neugeborener im Rahmen des Survey of Neonates in Pomerania (SNiP) – 04/2003 bis 03/2005.
    Hüneröder I, Ellermann L, Hoffmann W, Lingnau ML, Scheler-Hofmann M, Ebner A, Fusch C, Haas JP.
    Z Geburtshilfe Neonatol. 2006; 210 - P132. DOI: 10.1055/s-2006-946221.
  16. Einfluss sozioökonomischer Faktoren auf Schwangerschaftsplanung und Folsäureprophylaxe – Populationsbasierte Daten der SNiP-Studie.
    Scheler-Hofmann M, Haas JP, Partenheimer A, Kühl R, Ebner A, Fusch C, Hoffmann W.
    Z Geburtshilfe Neonatol. 2005; 209 - V67. DOI: 10.1055/s-2005-871399.
  17. SNiP – Survey of Neonates in Pomerania: Erste Ergebnisse aus 1 Jahr populationsbasierter Erhebung.
    Scheler-Hofmann M, Ebner A, Kühl R, Haas JP, Hoffmann W, Fusch C.
    Z Geburtshilfe Neonatol. 2004; 208 - 71. DOI: 10.1055/s-2004-829276.
  18. Inanspruchnahme der Folsäureprophylaxe in Ostvorpommern: Einfluss von Bildungsstand und Erwerbstätigkeit – eine Erhebung aus den SNiP-Daten.
    Scheler-Hofmann M, Haas JP, Partenheimer A, Ebner A, Kühl R, Fusch C, Hoffmann W.
    Z Geburtshilfe Neonatol 2004; 208 - 37. DOI: 10.1055/s-2004-829242.

Dissertationen

Abgeschlossene Arbeiten

  1. Braumann A, 2014. Notwendigkeit und Möglichkeiten eines Neugeborenenscreenings für Mukoviszidose. Auswertungen des Survey of Neonates (SNiP) in Vorpommern. [Volltext]
  2. Franke S, 2014. Sind zum Zeitpunkt der Schuleingangsuntersuchung Entwicklungsunterschiede zwischen früh- und reifgeborenen Kindern erkennbar? [Volltext]
  3. Schalhorn F, 2013. Effizienz des Toxoplasmosescreenings während der Schwangerschaft im Vergleich zum Rötelnscreening. Eine Untersuchung im Rahmen des Survey of Neonates in Pomerania (SNIP). [Volltext]
  4. Knoblauch F, 2013. Polymorphismen des IGF-II-Gens bei Small-for-gestational-Age-Neugeborenen im Vergleich zu normalwüchsigen Neugeborenen. [Volltext]
  5. Spoo RA, 2013. Populationsbasierte Studie zur Evaluation der neonatalen und maternalen Morbidität und Mortalität bei Diabetes der Mutter. [Volltext]
  6. Kersten I, 2011. Chronische Erkrankungen: Häufigkeit und medikamentöse Behandlung während der Schwangerschaft sowie Assoziationen zu soziodemografischen, prä- und perinatalen Parametern im Vergleich zu nicht chronisch Kranken. [Volltext]
  7. Koch C, 2010. Somatische und soziodemografische Merkmale von Müttern als Determinanten des niedrigen Neugeborenengewichts in der Region Greifswald/Ostvorpommern; Ergebnisse aus dem Survey of Neonates in Pomerania (SNiP). [Volltext]
  8. Richter M, 2009. Vergleich der Ultraschall-Screening-Strategien zur Früherkennung angeborener Fehlbildungen der Nieren und der ableitenden Harnwege Ergebnisse der populationsbasierten SNiP-Studie (Survey of neonates in Pommerania). [Volltext]
  9. Lange A, 2006. Populationsbasierte Studie zu Prädispositionsfaktoren und Häufigkeit der Hüftgelenksdysplasie. [Volltext]

 Laufende Arbeiten

  1. Effizienz des Toxoplasomosescreenings im Gegensatz zum Rötelnscreening.
  2. Populationsbasierte Unteruschung zur Inzidenz der Hüftglensdysplasie (SNiP-studie).
  3. Prävalenzanalyse adipöser gebärfähiger Frauen, sowie deren Outcome der Neugeborenen    anhand der SNiP-Studie.
  4. Genuss von Alkohol in der Schwangerschaft und Inzidenz der Alkoholembryopathie
  5. Supplementation von Folsäure in der Schwangerschaft.
  6. Ist das Screening des Gehirns eine effective und Aussagekräftige Untersuchung.
  7. Inzidenz der unterschiedlichen Geburtsmodi und welche Indikationen lagen zur operativen Entbindung vor, Outcome der Neugeborenen.
  8. Inzidenz der CMV-Infektion, gibt es peripartale Hinweise die uns an CMV denken lassen sollten?
  9. Populationsabhängige Untersuchung zur Inzidenz vaginaler Infektionen und deren Einfluß auf das Outcome des Neugeborenen.
  10. Inzidenz der Anästhesieanwendung und deren Auswirkung auf das Outcome des Neugeborenen.
  11. Ernährungsgewohnheiten Schwangerer und deren Änderung in der Schwangerschaft. Einfluss auf Mutter und Kind.

AKTUELLES

Keine Artikel in dieser Ansicht.