Home  Patienteninfo

Universitätsmedizin Greifswald Universität Greifswald


Zur Startseite

Suche
   Klinik      Patienteninfo      Forschung/Lehre      Veranstaltungen      Kontakt      Lageplan      Intern   
Presse/Fernsehen

Unser YouTube-Kanal

Links





Periphere Nerven

Allgemeines:

An unserer Klinik werden sämtliche Operationen am peripheren Nervensystem durchgeführt. Hierzu gehören neben den häufig vorkommenden Operationen bei Kompressionssyndromen peripherer Nerven (Carpaltunnelsyndrom, Ulnaris-Syndrom) insbesondere auch die neurochirurgische Behandlung von Verletzungen peripherer Nerven und die Operationen von Tumoren des peripheren Nervensystems. Sämtliche Eingriffe erfolgen grundsätzlich mikrochirurgisch bzw. endoskopisch.

Für die Nachbetreuung operierter Patienten ist am Mittwoch eine eigene Facharztambulanz (verantwortlich: Prof. Dr. med. H..Schroeder eingerichtet.

Eine enge Zusammenarbeit in der Betreuung der Patienten besteht mit dem neurophysiologischen Labor (Leiter: Prof. Dr. med. Röder) der Klinik für Neurologie.

Für Patienten aus Greifswald und Umgebung besteht die Möglichkeit zur ambulanten Rehabilitation im Klinikum.

 

Carpaltunnelsyndrom:

Wöchentlich werden mehrere Operationen wegen eines Carpaltunnelsyndroms durchgeführt. Diese erfolgen grundsätzlich ambulant. Die Terminvergabe erfolgt über die Poliklinik (Tel. 866161).

Seit mehreren Jahren wird bei Ersteingriffen die endoskopische Behandlung als Standardoperationsverfahren eingesetzt und wissenschaftlich weiter verfolgt. Bei gleichen Ergebnissen im Vergleich zur offenen Operation hat diese Methode die Vorteile besserer kosmetischer Ergebnisse (kleinere Schnittführung), einer geringeren Traumatisierung und einer schnelleren Gebrauchsfähigkeit der betroffenen Hand.

 

 



Aktuelles

Blickpunkt

zur StartseiteImpressum