zur Universitaet
zur Startseite des Instituts
zur Universit�tsmedizin zum Lageplan

DNA-Analytik



 

Vor dem Hintergrund der Pharmakogenetik und der bevölkerungsbasierten Versorgungsforschung als Schwerpunkt der Universitätsmedizin Greifswald spielt die genetische Analyse, insbesondere die Untersuchung genetischer Polymorphismen, für die Greifswalder Pharmakologie eine bedeutende Rolle. Dabei werden neben der automatisierten Isolation von DNA aus Blut- und Gewebeproben, diverse Untersuchungsmethoden angewandt: Während die Analyse kurzer DNA-Bereiche mittels Pyrosequenzer durchgeführt werden kann, erfolgt die Erfassung genetischer Polymorphismen in größeren (Patienten-)Kollektiven zumeist mittels Alleldiskriminierung unter Verwendung Fluoreszenz-markierter Sonden (TaqMan-Prinzip).

 


Impressum      Datenschutz      Sitemap      Drucken