Home  Klinik  Psychoonkologie


Zur Startseite

Suche
   Klinik      Forschung/Lehre      Veranstaltungen      Kontakt      Intern   
Kontakt

Leitung/Mitarbeiter




Institutsambulanz




Trauma-Ambulanz




Psychoonkologie




Tagesklinik




Station Psy-1




Leitung/Mitarbeiter




Historische Entwicklung





Werte Patientinnen und Patienten, liebe Kolleginnen und Kollegen,

dieses Angebot richtet sich an Patientinnen und Patienten mit einer Krebserkrankung. Eine psychoonkologische Behandlung soll Sie und Ihre Angehörigen in jeder Krankheitsphase unterstützen. Sie werden im Verlauf der Erkrankung mit sehr unterschiedlichen Belastungssituationen konfrontiert. Es konnte in wissenschaftlichen Untersuchungen gezeigt werden, dass eine psychotherapeutische Unterstützung die Lebensqualität von Krebspatienten erhalten oder verbessern kann.

Die Therapeuten unserer Psychoonkologischen Sprechstunde haben sich auf die Behandlung und Betreuung von Krebspatienten spezialisiert.

Termine können über die Psychiatrische Institutsambulanz vereinbart werden. Die Kostenübernahme erfolgt nach Überweisung durch Ihre Krankenkasse.

Unterstützungsbereiche unserer Sprechstunde:

  • Probleme nach der Diagnosestellung
  • Belastungsreaktionen im Verlauf der Krebserkrankung (z. B. Schlafstörungen, Grübeln, Ängste, Fatigue oder psychovegetative Beschwerden)
  • Seelische Störungen, die im Verlauf der Erkrankung auftreten (z. B. Depressionen und Angstzustände)
  • Verschlechterung bereits bestehender seelischer Störungen
  • Kommunikationsprobleme (z. B. mit Angehörigen, Ärzten oder Kollegen)
  • Entscheidungsprobleme vor Therapien oder bei genetisch bedingten Tumorerkrankungen

Unsere Therapieangebote:

  • Beratung und Diagnostik bei psychosozialen Belastungen
  • Informationsgespräche für Krebspatienten (Psychoedukation)
  • Gesprächsangebote für Paare und Angehörige
  • Unterstützung und Begleitung von Krebspatienten mit minderjährigen Kindern
  • Psychoonkologische Einzeltherapie (Krisenintervention, Stressbewältigung, ressourcenorientierte und verhaltenstherapeutische Interventionen)
  • Entspannungsgruppen
  • Gruppenprogramm zur Krankheitsbewältigung (für Patienten in der Nachsorge)
  • Bei Bedarf wohnortnahe Vermittlung in weiterführende Betreuung oder Behandlung
  • Beratung bei genetisch bedingten Tumorerkrankungen
  • Unterstützung in der Palliativphase

Adresse

Dr. rer. med. Dipl.-Psych. Susan Kluth, Psychoonkologin
Psychoonkologische Sprechstunde
Ellernholzstraße 1-2
17475 Greifswald

E-Mail: kluth@uni-greifswald.de
Tel.: 03834 86-6907
Fax: 03834 86-6889



Aktuelles

Blickpunkt

zur StartseiteImpressum