Home  Sepsis

Zur Startseite

Suche
   Sepsis      Sepsisdialog      Patienten      Service      Kontakt      Login   
S.I.Q. Sepsis Informationssyst.




Definition




Pathophysiologie




Epidemiologie




Diagnose




Prophylaxe




Therapie




Kosten




Rehabilitation








Trotz Einführung neuer diagnostischer und therapeutischer Prinzipien ist die Sterblichkeit der Sepsis unverändert hoch. In Deutschen Krankenhäusern beträgt die Sterblichkeit der schweren Sepsis inklusive des septischen Schocks (ACCP/SCCM Konsensuskonferenzkriterien) nach einer Erhebung des Kompetenznetzwerks Sepsis (SepNet)  55,2%. Mit 60 000 Todesfällen jährlich rangiert das Krankheitsbild in der Todesstatistik für Deutschland an 3. Stelle hinter der koronaren Herzkrankheit.

 

 

Die Internetpräsentation Sepsidialog dient als Informationsplattform zur Sepsis für Mediziner, Pflegekräfte, Patienten und Angehörige von Sepsispatienten.

Im Mittelpunkt der Website steht das in Greifswald entwickelte Qualitätsmanagementrojekt "Sesisdialog", das der Tatsache Rechnung trägt, dass die Sepsis ein medizinischer Notfall ist, der ebenso wie ein akuter Myokardinfarkt oder ein Schlaganfall sowohl in der Diagnostik als auch in der Theraie keinen Zeitaufschub duldet. Ein sturkuturietes zeitorientiertes Management vom Rettungsdienst über die Notaufnahme bis zur Intensivstation ist die wesentliche Basis eines deutliche besseren Behandlungserfolges.

 

 

 



Aktuelles

Blickpunkt

zur StartseiteImpressumzur Sitemap