Home

Zur Startseite

Suche
  Apotheke    Herstellung    Klinische Versorgung    Labordiagnostika    Qualitätskontrolle    Zytostatika    Login/Logout  
Arzneimittelliste

Arzneimittelkommission

Empfehlungen

Pharmakoökonomie

GENUA

Stellenangebote





Xeljanz® [INN: Tofacitinib]: Erste Ergebnisse einer klinischen Studie deuten auf ein erhöhtes Risiko für schwerwiegende unerwünschte kardiovaskuläre Ereignisse und maligne Erkrankungen (ohne NMSC) bei der Verwendung von Tofacitinib im Vergleich zu TNF-alph


Eingestellt am: 30.03.2021, Von: Anja Pflöger

Die AkdÄ weist auf einen Rote-Hand-Brief der Fa. Pfizer hin, der über erste Ergebnisse einer klinischen Studie informiert, die auf ein erhöhtes Risiko für schwerwiegende unerwünschte kardiovaskuläre Ereignisse und maligne Erkrankungen (ohne NMSC) bei der Verwendung von Tofacitinib im Vergleich zu TNF-alpha-Inhibitoren deutet.

https://www.akdae.de/Arzneimittelsicherheit/RHB/Archiv/2021/20210325.pdf




Aktuelles

Blickpunkt

zur StartseiteImpressum