Betriebliches Eingliederungs- Management (BEM)

Wir möchten Sie über die Hintergründe und Ziele des BEM informieren. Das BEM dient nicht der Kontrolle oder Überwachung von Beschäftigten, sondern verfolgt eindeutig das Ziel Arbeitsunfähigkeiten zu überwinden und drohenden Arbeitsunfähigkeiten vorzubeugen. Die Arbeitsfähigkeit und Gesundheit unserer Mitarbeitende soll erhalten und gefördert werden. Außerdem sind wir als Arbeitgeber zum BEM nach § 84 SGB IX verpflichtet. Das BEM bietet Vorteile sowohl für die betroffenen Beschäftigten, als auch für den Arbeitgeber und die sozialen Sicherungssysteme.

 

Integrationsteam

Frau Dipl. med. Christine Rutscher
Betriebsärztlicher Dienst,
Telefon: 86-5347, Fax: 86-5352, E-Mail: christine.rutscher@med.uni-greifswald.de

 

Frau Dr. Nicole Gibb
Betriebsärztlicher Dienst,
Telefon: 86-5347, Fax: 86-5352, E-Mail: nicole.gibb@med.uni-greifswald.de

 

Frau Christine Lenz
Mitglied des Nichtwissenschaftlichen Personalrats
Telefon: 86-5305, E-Mail: christine.lenz@med.uni-greifswald.de

 

Frau Isolde Brauckmann
Geschäftsbereich Personal
Telefon: 86-5137, E-Mail: isolde.brauckmann@med.uni-greifswald.de

 

Herr Ralf Brinkmann
Vertrauensperson Schwerbehindertenvertretung
Telefon: 86-5437, E-Mail: ralf.brinkmann@med.uni-greifswald.de

 

Frau Nicole Näther (i.V.)
Geschäftsbereich Patientenmanagement
Telefon: 86-22406, E-Mail: nicole.naether@med.uni-greifswald.de