Mission           News           Team           Kontakt           Kursangebote

News

1. ERC ALS- Provider

30.06.2019

Bei nahezu tropischen Temperaturen fand im Simulationszentrum vom 29.-30. Juni der erste Advanced Life Support- Providerkurs des ERC statt. Das Teilnehmerfeld war wie immer interprofessionell aufgestellt. Ärzte, Notärzte, Rettungsassistenten und Pflegekräfte arbeiteten sich gemeinsam mit den Instruktoren durch die unterschiedlichsten Fallszenarions. Nach der schriftlichen und praktischen Leistungsüberprüfung konnten die frisch gekürten ALS- Provider schließlich in den Sommerabend entlassen werden.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an unsere Instruktorenkollegen aus Mainz und Emden, die gemeinsam mit dem Team des Simulationszentrums zum Gelingen des Kurses beigetragen haben.

3. European Trauma Course (ETC)

25.05.2019

Auch der dritte Greifswalder ETC vom 23.- 25.Mai war wieder ein voller Erfolg. Das Feedback der Teilnehmer war wie nach dem letzten Kurs wieder ausgezeichnet. Was erneut als besonders wertvoll hervorgehoben wurde, ist die praktische, multiprofesionelle Teamarbeit, die den Schwerpunkt der Veranstaltung bildet. Gleichzeitig soll hier die top Instruktorencrew genannt werden, die diesmal aus Koblenz, Berlin, Köln und Amsterdam angereist ist, um uns in Greifswald zu unterstützen.

Ein großes Dankeschön auch an alle Teilnehmer, die wie auch beim 2. ETC wieder vollen Einsatz gezeigt haben.

2. AHA Provider-Kurs im Simulationszentrum

12.03.19

Am 9 und 10 März 2019 konnten wir insgesamt 10 Teilnehmer erfolgreich zu ACLS-Providern ausbilden. Der 1 Tag bot neben Theorie und Workshops in Airway, EZ-IO und Basic Life Support  schon die ersten Szenarientrainings. Hier bekamen die angehenden Provider Einblicke in das professionelle Management eines Notfalls. Unter den Augen der Instruktoren arbeiteten sich die teilnehmenden Ärzte, Pflegekräfte und Rettungsassistenten erfolgreich durch jedes Szenario. Die Rolle des Teamleaders und jedes einzelnen Mitglieds wurde dann am 2 Veranstaltungstag endgültig "rundgeschliffen". Nach abschließender praktischer und schriftlicher Leistungsüberprüfung konnten wir dieses Wochenende mit sehr schönen Eindrücken und interessanten Gesprächen ausklingen lassen.

Auf diesem Wege nochmal ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten!

Teddybärkrankenhaus Greifswald dreht ein Video

04.02.2019

Die Mitarbeiter des Projekts „Teddybärkrankenhaus Greifswald“ haben bei uns im Zentrum ein Kurzvideo gedreht (siehe unten).

Ziel des Projektes ist es, den Kindern spielerisch die Angst vor Krankheiten, medizinischem Personal und Untersuchungen zu nehmen.

Interessierten Medizin-, Zahn- oder Pharmaziestudenten finden weitere Informationen auf der Webseite http://tbk-greifswald.de/ .

Für Kontakt oder weitere Informationen: info@tbk-greifswald.de

Das fertige Video gibt es hier.

Tag der offenen Tür am 11.05.2019

Medizinische Simulation... wieso, weshalb, warum?

Am Samstag den 11. Mai 2019 von 10.00-14.00 Uhr öffnen wir unsere Türen für interessierte Schülerinnen und Schüler (sowie deren Eltern) im Rahmen der Hochschultage. Zusammen mit dem Eigenbetrieb Rettungsdienst bieten wir auch die Möglichkeit, die Basismaßnahmen der Reanimation zu üben.  

Lonneke Bergmans- Die neue ärztliche Leiterin des SIM Zentrums stellt sich vor

10.12.18

Hallo….ich bin Lonneke Bergmans,   Anästhesistin aus den Niederlanden und Mutter von zwei Kindern. Nach 12 Jahren als Consultant im Kinderkrankenhaus Birmingham in Großbritannien, bin ich mit meiner Familie nach Greifswald gezogen. Meine Interessenschwerpunkte sind Ausbildung und Simulation in der Anästhesie und Notfallmedizin.

Ich freue mich sehr, dass ich im Trainings und Simulationszentrum der UMG  arbeiten kann; der 2. Greifswalder ETC war einen super Start und ich möchte mich ganz herzlich für die tolle Unterstützung durch das Team des Sim-Zentrums  bedanken!

 

 

2. Greifswalder European Trauma Course (ETC)

28.10.18

Vom 26.-28.Okt hat der 2. Greifswalder European Trauma Course (ETC) stattgefunden. 12 Ärzte und 6 Pflegekräfte haben in 30 Trauma-Simulations-Szenarien die Erstversorgung von schwerverletzten Patienten nach neuesten Leitlinien trainiert. Der Schwerpunkt des Kurses liegt auf der interdisziplinären und berufsgruppenübergreifenden Teamarbeit im Schockraum. Der ETC ist ein praktischer Kurs und die Teilnehmer sind durchgehend aktiv ‘hands-on’. Am Kursende waren dann auch alle müde, aber sehr zufrieden; alle Teilnehmer hatten bestanden und…obendrein noch Spaß gehabt!

Das Feedback der Kandidaten war hervorragend und damit liegt unser Ausbildungszentrum national und international ganz vorn!

 

Nähere Informationen findet ihr auf der ETC Website

http://www.europeantraumacourse.org