Mitarbeiter der Klinik

Univ.-Prof. Dr. med. Klaus Hahnenkamp [ Direktor der Klinik]

Email: 

 klaus.hahnenkamp@med.uni-greifswald.de 

Telefon:

 03834 86-5801

Fax:

 03834 86-5802

Berufliche Position

  • Direktor der Klinik für Anästhesiologie (Anästhesie, Intensiv-, Notfall und Schmerzmedizin) der Universitätsmedizin Greifswald (seit Nov. 2014)
  • Lehrstuhlinhaber der W3-Professur Anästhesiologie der Ernst-Moritz Arndt Universität Greifswald
  • OP Manager

Funktionen in Gremien

  • Landesvorsitzender der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI), Landesverband Mecklenburg Vorpommern
  • Mitglied der ständigen Kommission Organtransplantationen (StäKO) der Bundesärztekammer (BÄK)
  • Mitglied und Federführender der AG Richtlinie Spenderbeurteilung der StäKO der BÄK
  • Mitglied im erweiterten Präsidium der DGAI
  • Sprecher der Sektion „Organspende und Organtransplantation“ der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI)
  • Federführender der Kommission „Organspende“ der DGAI
  • Mitglied der Kommission „Fort- und Weiterbildung“ der DGAI
  • Mitglied der Kommission „Studentische Lehre und Simulatortraining“ der DGAI
  • Vorstandsmitglied der Stiftung Deutsche Anästhesiologie

Akademisch

  • Bis 1999 -  Studium der Humanmedizin an der Georg August Universität Göttingen, Universität von Limburg, Maastricht, Niederlande, University of Virginia, Charlottesville, USA und University of Chicago, USA
  • 1999 - Dissertation „Der Einfluss verschiedener Narkoseverfahren auf den Okulokardialen Reflex- Untersuchung bei ophthalmochirurgischen Eingriffen im Kindesalter “, Georg – August – Universität Göttingen
  • 2007 -  Habilitation „Alternative Effekte von Lokalanästhetika – Identifikation molekularer Wirkmechanismen“ an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 2012 - außerplanmäßiger Professor, Medizinische Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster
  • 2014 - Berufung auf den Lehrstuhl für Anästhesiologie der Ernst-Moritz Arndt Universität Greifswald

Aktuelle Projekte

  • FacharztPlus
    Initiierung und Durchführung von FacharztPlus, Lebensarbeitsplatzperspektiven von Fachärzten an Universitätsklinika, Sicherung der ärztlichen Kompetenzkontinuität im demografischen Wandel, BMBF Förderung ca. 1,0 Mio €
  • Landrettung
    Zukunftsfeste Notfallmedizinische Neuausrichtung eines Landkreises; Etablierung und Evaluation der Notfallmedizinischen Neuausrichtung des Landkreises
    Vorpommern Greifswald als Modellregion für eine zukunftsfeste Versorgung, Klinik für Anästhesiologie der UMG, des Landkreis Vorpommern-Greifswald, Ministerium für Gesundheit und Soziales MV, GKVen, Kassenärztliche Vereinigung MV: Förderung im Innovationsfonds mit 5,4Mio €
  • Trainingszentrum
    Initiierung und Planung eines berufsgruppenübergreifenden, interdisziplinären regionalen Trainings- und Simulationszentrums an der Universitätsmedizin Greifswald
  • Laienreanimation
    Durchführung von Laienreanimationstrainings in Firmen, Schulen und sonstigen Einrichtungen. Jährliche Durchführung der Stadtwette Greifswald im Rahmen der bundesdeutschen Woche der Wiederbelebung mit dem Landkreis VG. Ziel: Schulung von >1.500 Menschen/ Jahr und Verbesserung der Laienreanimationsquote im Reanimationsregister