Was wollen wir

Unser Ziel ist:

Der Aufbau einer Hilfestruktur (innerhalb von 24h) für Mitarbeitende, die an ihrem Arbeitsplatz traumatischem Stress ausgesetzt sind...

Für das „Wir für uns“-Team (15 Personen) suchen wir Mitarbeitende aus allen Bereichen: z.B. Verwaltungsangestellte, Ärzteschaft, Pflegende, Psychologen, Controller, Physiotherapeuten etc.

Aufgaben (Einsatzzeit=Arbeitszeit)

  • Information, Aufklärung der KollegInnen über potenzielle traumatisierende Ereignisse (Primärprävention)
  • Strukturierte Nachbesprechungen von belastenden Ereignissen am Arbeitsplatz (Einzeln oder in Gruppen) (Sekundärprävention)
  • Dienstberatungen und Fortbildungen (jeweils 2x im Jahr) (Selbstorganisation)