Palliativstation / G.2 / Ausbildungsstation

Leitung: Anja Hinz Tel.038348622918 

Palliativstation Weiterführende Seite der Klinik

Auf dieser Station geht es nur um eines: Das Wohlbefinden in der zweifellos schwierigsten Phase des Lebens. Palliativmedizin ist die Medizin, die den letzten Weg so angenehm wie möglich machen soll. Unser Schwerpunkt liegt in der Linderung von Beschwerden und das Erreichen einer bestmöglichen Lebensqualität.

Hauptaufgaben

  • Vorranging: komplexe Bezugspflege von Patient:innen
  • Administrative Aufgaben, wie Dokumentation
  • Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team

Team:

… besteht aus einem generationsübergreifenden Pflege(-fach)kräften, welches durch die harmonische Zusammenarbeit sowie Orientierung an den Patient:innen hervorsticht

Zusatzqualifikationen:

Die Arbeit erfordert viel fachliches Knowhow. Um diese Herausforderungen zu bewältigen, werden Mitarbeiter speziell geschult.

  • Schmerzmentor:in
  • Palliative Pflegefachkraft
  • Onkologische Pflegefachkraft

Projekte:

  •  Ausrichtung wesentliche Projekte der Station auf Bildung der Auszubildenden
    • Interprofessionelles Lernen (kurz: IPL): Zusammentreffen von Auszubildenden der Gesundheits- und Krankenpflege sowie Medizinstudierenden zu Fokusthemen, um gemeinsam voneinander zu lernen
  • regionale Arbeit in der spezialisierten ambulanten Palliativversorgung

Besonderheit:

  • eine wesentliche Besonderheit auf der Station ist das "Café Mittendrin", welches durch ehrenamtliche Patienthelfer:innen betrieben wird
  • die Finanzierung für dieses einzigartige und menschliche Projekt erfolgte durch die Aktion "Hand in Hand"

Dienst- und Urlaubsplan

  • aktive Mitgestaltung, indem alle ihre individuellen Wünsche und Pläne einbringen

Ausbildung:

 

  • Zuteilung von Mentoren, welche Auszubildenden bei allen anstehenden Arbeiten begleitet
  • Optimale Sicherstellung vom Praxis-Theorie-Transfer

Praktikum

Praktikant:innen können schon früh viele Aufgaben einer Pflegefachkraft aus nächster Nähe erleben.

  • Sie erhalten die Möglichkeit, sich in alle Vorbereitungsprozesse miteinzubringen, inklusive Begleitung von Transporten