Urologie / D.3

Leitung: Gabriele Krause Tel: 03834 86 5967

 

Die Mitarbeitenden der Station versorgen Patient*innen mit allen Erkrankungen des Uro-Genitaltraktes, sowohl im operativen wie konservativen Bereich.Die Arbeit erfordert viel fachliches Know-how. Gemeinsam arbeiten wir in zertifizierten Tumorzentren, wie demProstatakarzinomzentrum und dem Uro-onkoligischem Zentrum.

Hauptaufgaben

  • komplexe pflegerische Versorgung in Form der Bereichspflege
  • Wiederherstellung der Selbstständigkeit und der persönlichen Autonomie der Patient*innen
  • individuelle körperliche, geistige und seelische Bedürfnisse der Patient*innen stehen stets im Mittelpunkt
  • Zusammenarbeit mit verschiedenen Professuren

Team

Wir sind ein freundliches, motiviertes Team mit sehr guter Handlungs- und Sozialkompetenz.

Zusatzqualifikationen

  • Pflegefachkräfte für Onkologie
  • Wundexpert*innen
  • Schmerzbeauftragte
  • Palliativ Care Manager

Sehr wichtig sind dem Team regelmäßige Fortbildungen, um den ständig steigenden fachlichen Anforderungen der Behandlungspflege, aber auch den eigenen Ansprüchen, gerecht zu werden.

Projekte

  • Jährliches Onkologisches Audit

Dienstplan

  • aktive Mitgestaltung, indem alle ihre individuellen Wünsche einbringen
  • eine gerechte Verteilung der Nachtdienste, Feiertage und Urlaubstage

Ausbildung

  • Zuteilung von Mentoren, welche Auszubildende bei allen anstehenden Arbeiten begleiten, um einen Theorie-Praxistransfer sicherstellen zu können

Praktikum

  • umfassender Einblick in alle Versorgungs- und Servicearbeiten auf der Station durch Anleitung der Mentor*innen