Abgeschlossene Projekte

PAGE ist ein Survey zum Glücksspielverhalten in der Erwachsenenbevölkerung Deutschlands. Im Rahmen von PAGE wurden unterschiedliche Stichproben befragt, um ein Bild der Realität pathologischen Glücksspielens und seiner Vorläufer zu erstellen.

EARLINT ist eine Forschungskollaboration und hat zum Ziel, Erkenntnisse der Psychologie über Verhaltensänderung auf ganze Bevölkerungen anzuwenden. Damit sollen erstens individuelle motivationale Ausgangssituationen in der Verhaltensänderung in den Fokus der Forschung gerückt und zweitens ein Public Health Impact erzeugt werden.

Im Mittelpunkt des Projekts PREFER stand die Frage, was älteren Menschen hilft, ein Leben mit hoher Lebensqualität, Selbstständigkeit und Selbstbestimmung (Autonomie) zu führen, wenn sie von mehreren Erkrankungen betroffen sind.

AKTUELLES