Home  Klinik  Mitarbeiter

Universitätsmedizin Greifswald Universität Greifswald


Zur Startseite

Suche
   Klinik      Patienteninfo      Forschung/Lehre      Veranstaltungen      Kontakt      Lageplan      Intern   
Presse/Fernsehen

Links




Station




Hinweise zur stat. Behandlung




OP




Poliklinik




Labore




Spezialsprechstunden




Hypophysenzentrum




Mitarbeiter




Leistungsstatistik




Zertifizierung





 

  

Prof. Dr. med. H. W. S. Schroeder

Email:  

 Henry.Schroeder@uni-greifswald.de 

Telefon:

 03834 86-6162

Fax:

 03834 86-6164


Funktion: Direktor der Klinik

Lebenslauf

Name

Prof. Dr. med. Henry W. S. Schroeder

Geburtstag und -ort

28.01.1963 in Prenzlau (Brandenburg)

Eltern

Dr. Horst und Mango Schroeder, geb. Schmeling

Familienstand

seit 21.12.2000 verheiratet mit Christiane Schroeder, 

2 Töchter (Josefine, Lotta)  und 1 Sohn (Mattes)

Schule

1969 - 1977 Polytechnische Oberschule in Prenzlau 

1977 - 1981 Erweiterte Oberschule in Prenzlau

Schulabschluß

03.07.1981 Abitur

Wehrdienst

1981 - 1983 Trollenhagen Süd

Studium

1983 - 1989 Humanmedizin, 

Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

 

Approbation

26.08.1989

Promotion

09.01.1990; Thema: „Einfluß von Natriumthiocyanat auf die humorale  Immunantwort beim splenektomierten Meerschweinchen“, magna cum laude)

Ausbildung

01.09.1989 – 04.09.1996 wissenschaftlicher Assistent an der Klinik für Neurochirurgie der Ernst-Moritz- Arndt-Universität 

Facharztanerkennung

04.09.1996

Habilitation

07.03.2001; Thema: „Neuroendoskopische Therapie von Arachnoidalzysten, intraventrikulären Prozessen und Aquäduktstenosen“

Venia legendi

16.05.2001, zum Oberarzt ernannt

Kommissarische Kliniksleitung

01.02.2003 – 01.12.2004

Apl.-Professur

08.06.2004 – 01.12.2004

C4-Universitätsprofessur und Direktor der Klinik für Neurochirurgie

seit 01.12.2004

Zusätzliche Qualifikationen

12.03.1997 Fachkunde im Strahlenschutz nach Röntgenverordnung

11.01.2006; Spezielle Neurochirurgische Intensivmedizin

Hospitationen

1990 Hospitation bei Prof. Hermann, Klinik für Neurochirurgie, Hamburg

1991 Hospitation bei Prof. Millesi, Abteilung für Plastische und Rekonstruktive Chirurgie der I. Chirurgischen Universitätsklink Wien

1992 Hospitation bei Prof. Berger, Klinik für Plastische, 

Hand- und  Wiederherstellungschirurgie Hannover

1992 Hospitation bei Prof. Samii, Klinik für Neurochirurgie Nordstadt, Hannover

1996 Hospitation bei Prof. Manwaring, Phoenix Childrens’ Hospital, Phoenix, Arizona, USA

1998 Hospitation bei Prof. Spetzler, Barrow Neurological Institute,   Phoenix, Arizona, USA

2000 Hospitation bei Prof. Jho, University of  Pittsburgh Medical Center, Pittsburgh,  Pennsylvania, USA

2005 Hospitation bei Prof. Spetzler, Barrow Neurological Institute,   Phoenix, Arizona, USA

2005 Hospitation bei Prof. Fukushima, Duke, Raleigh, NC, USA

2005 Hospitation bei Prof. Berger, UCLA, San Francisco,  CA, USA

2005 Hospitation bei Prof. Fukushima, Japan

2008 Hospitation bei Prof. Spetzler, Barrow Neurological Institute,   Phoenix, Arizona, USA

2008 Hospitation bei Prof. Kassam, University of  Pittsburgh Medical Center, Pittsburgh,  Pennsylvania, USA

Mitgliedschaften

1992 – 1997 außerordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie

Seit 1997 Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Neurochirurgie

1997-2001  Sekretär der Deutschen Gesellschaft für Endoskopische Neurochirurgie und  Neuronavigation

Seit 1998 International Member of the Congress of  Neurological Surgeons (USA) 

Seit 2006 International Member of the American Association of  Neurological Surgeons (USA) 

Seit 2009 Mitglied im wissenschaftlichen Beirat der Deutschen Gesellschaft für Schädelbasischirurgie

Seit 2009 korrespondierendes Mitglied der South Cone Society of  Neurological Surgeons

Seit 2011 Mitglied der Deutschen Akademie für Neurochirurgie

Volle persönliche Weiterbildungsbefugnis

seit 11.12.2003



Aktuelles

Blickpunkt

zur StartseiteImpressumzur Sitemap