Home  Allgemeines  Anmeldung/Einschreibung  Kontakt  
  Funktion  Prothetik  Ästhetik  CAD/CAM  Digital
DeutschEnglish
Allgemeines
Aktuelles
Downloads
Modulübersicht
Modulprovider
Termine
Kosten
Bewerbung und Anmeldung

Home    Digital    Allgemeines
Masterstudiengang Digitale Dentaltechnologie

Warum Digitale Dentaltechnologie?

Die digitalen Technologien revolutionieren die Arbeitsprozesse in Praxis, Klinik, Industrie und Labor. Es ist absehbar, dass in den kommenden Jahren der vernetzte „digitale Workflow“ alle Dentalbereiche erfasst.

 

Dieser Masterstudiengang möchte für die Zukunft der digitalen Dentaltechnologie qualifizieren und bietet eine akademische Begleitung und Auseinandersetzung. Die Kompetenzen sind dabei nicht primär ärztlich ausgerichtet, sondern fokussieren gleichermaßen auf technologische Themengebiete der Ingenieurswissenschaft, Betriebswirtschaft und Informatik.

 

Der Studiengang soll alle Akteure der Dentalbranche ansprechen, die essentiell an der Entwicklung und Durchführung des „digitalen Workflows“ beteiligt sind:

  • Zahnärzte, die ihre Praxis und ihr Praxislabor digital umstellen wollen,
  • Ingenieure und Betriebswirtschaftler der Dentalindustrie sowie qualifizierte und erfahrene Dentaltechniker.

Der Wissens- und Erfahrungsaustausch aller Beteiligten, der Gedanke des Zusammenarbeitens und des Willens, gemeinsam ein Ziel zu erreichen, steht dabei im Vordergrund.

 

 

Was wird erworben?

Der Master of Science ist ein Universitätsabschluss und kann berufsbegleitend und ortsunabhängig in 2½ Jahren erworben werden.

 

 

Wie ist er aufgebaut?

Die Präsenzlehre findet deutschlandweit, überwiegend in Wochenendmodulen bei den Experten vor Ort statt. Zur Vertiefung und praktischen Anwendung der Lehrinhalte wird zu jedem Modul eine Homework-Aufgabe gestellt.

Aktuell sind folgende Standort geplant: Greifswald | München | Düsseldorf | Leipzig | Hamburg

 

 

Für wen ist er gedacht?

Zum Masterstudium können mehrere Berufsgruppen zugelassen werden, die im Team die Entwicklung der Digitalen Dentaltechnologie voranbringen:

  • Approbierte Zahnärzte mit einem Jahr Berufserfahrung
  • Hochschulabsolventen auf ingenieurs- oder wirtschaftswissenschaftlichem Gebiet mit Bezug zur Dentaltechnologie mit einem Jahr Berufserfahrung
  • Berufsqualifizierte

    Bewerben können sich auch Berufsqualifizierte auf dem Gebiet der Dentaltechnologie oder Zahntechnik mit mehrjähriger Berufserfahrung mit dem Nachweis der Fortbildung und nachgewiesener Mitarbeit bei ausgewiesenen Projekten in dentaler Technologie oder besonderen Erfahrungen in der Lehre.

 

 

Modulstandorte

Die Module finden an verschiedenen Orten statt. Welches Modul wo stattfindet, ist in den Terminplänen benannt.

 

Impressum  Sitemap  Drucken  Seitenanfang