Home  Allgemeines  Anmeldung/Einschreibung  Kontakt  
  Funktion  Prothetik  Ästhetik  CAD/CAM  Digital
DeutschEnglish
Allgemeines
Aktuelles
Downloads
Modulübersicht
Modulprovider
Termine
Kosten
Teilnehmer
Absolventen

Home    Ästhetik    Modulübersicht     Modul 14
14 - Innovative Behandlungskonzepte in der Teilprothetik

Modulart: Aufbaumodul

 

Für das Modul Nummer 14 erhalten Sie 18 BZÄK/DGZMK-Punkte.

 

Qualifikationsziele:

  • Kommunikationstechniken zwischen Praxis/Labor
  • qualitätsgesicherte Behandlung
  • diagnostische Kriterien zur Herstellung von kombiniert festsitzend-herausnehmbaren Zahnersatz
  • Planungsregeln vor der Implantation
  • Herstellungsprozess einer Zirkon-Galvano-Konusprothese/-brücke

Eingangsvoraussetzung:

Erfolgreicher Abschluss der Module 1-11

 

Ausrüstung:

keine

 

Inhalt:

  • Kommunikationsvoraussetzungen zwischen Praxis und Labor.
  • Behandlung auf der Basis eines qualitätsgesicherten Protokolls
  • Systematische und praxisnahe Diagnostik des Teilprothesenpatienten:
    - Manuelle und instrumentelle Funktionsanalyse
    - Computerunterstützte FRS- Analyse
    - Präprothetische Kieferorthopädie
    - Planungsregeln vor Implantation: 
      physiognomische-, dentale-, gingivale- und implantologische Planung
    - Risikobewertung Zahnersatz:
  • Planung der Zahntechnischen Konstruktion unter Berücksichtigung physiognomischer-, dentaler- und phonetischer Gegebenheiten
  • Gingivale Rekonstruktion:
    Abhängigkeit der Zahnposition und Zahnstellung im Bezug zur Gestaltung von marginalen Zahnfleischverlauf und den Papillen.
  • Innovative Behandlungskonzept der Zirkon-Galvano-Konusprothese

Assessment:

  • Studium der vom Modulprovider vorgegebenen Literatur. 2-3 Studenten tragen in einem 30-minütigen Referat eine Zusammenfassung einer vorgegebenen Thematik vor.
  • Dokumentation einer komplexen teilprothetischen Rehabilitation (Diagnostik, Vorbehandlung und Rehabilitation) eines eigenen Patientenfalls)

 

 

 

 

Zurück

Impressum  Sitemap  Drucken  Seitenanfang