Home  Allgemeines  Anmeldung/Einschreibung  Kontakt  
  Funktion  Prothetik  Ästhetik  CAD/CAM  Digital
DeutschEnglish
Allgemeines
Aktuelles
Downloads
Modulübersicht
Modulprovider
Termine
Kosten
Teilnehmer
Absolventen
Alumniaktivitäten

Home    Funktion    Modulübersicht    Modul 3 - KMS5
KMS5: Manuelle Funktions- und Strukturanalyse

Dieser Modulschwerpunkt gehört zum Modul 3 (Kernmodul).

 

Qualifikationsziele:

Die Studenten haben ein vertieftes Verständnis in elementaren manuellen Techniken zur gewebespezifischen Strukturanalyse, um diese im praktischen Einsatz systematisch anwenden zu können, inkl. Auswertung der Diagnosen und Festlegung einer zielgerichteten Therapie.

Modulinhalte:

  • Anatomie und Strukturphysiologie des craniomandibulären Systems
  • Spezifische Gewebestrukturen und ihre Funktion
  • Manuelle Untersuchungstechniken
  • Erlernen manueller Techniken zur Funktions- und Strukturanalyse, gegenseitige praktische Übungen
  • Beurteilung des Zustandes der einzelnen Gewebestrukturen des CMS
  • funktionelle Gelenkflächen; bilaminäre Zone und Gelenkkapsel; funktionelle Muskelgruppen; Kondylus-/ Diskusrelation
  • Systematik der klinisch-manuellen Funktions- und Strukturanalyse und systematische Funktions- und Strukturanalyse
  • Inspektion, Beurteilung von Panoramaröntgenaufnahmen
  • Funktionsanalyse aktiver Bewegungen
  • Strukturanalyse der spezifischen Gewebestrukturen (Gelenkflächen, bilaminäre Zone, Gelenkkapsel, Muskulatur, Kondylus-/ Diskusrelation)
  • Einflüsse der statischen und dynamischen Okklusion sowie von Parafunktionen und Dysfunktionen
  • potentielle Therapiehindernisse und Prognose
  • Diagnostische Auswertung: Differenzierung Myopathie, Arthropathie, Okklusopathie; Differenzierung adaptierte, kompensierte oder dekompensierte Strukturen
  • Therapiefestlegung: Indikationen für instrumentelle Funktionsdiagnostik, Schienenkonzepte, Indikationen für Physiotherapie, Notwendigkeit konsiliarischer Untersuchungen/Behandlungen
  • Gegenseitige Untersuchung und Dokumentation

Lehrveranstaltung:

  • 15 Stunden Präsenzlehre
  • 45 Stunden Homework (Workplace-Learning)

 

Zurück

Impressum  Sitemap  Drucken  Seitenanfang