Plasmaspende

Die Plasmaspende (Plasmapherese) ist eine Entnahme von Vollblut zur Gewinnung von Blutflüssigkeit (Plasma) unter Zurückgabe aller roten und weißen Blutzellen sowie der Blutplättchen. Die Spende dauert ca. 30 - 60 Minuten. Aus diesem Plasma werden spezielle Gerinnungspräparate hergestellt. Mit einer Plasmaspende helfen Sie Patienten, die z.B. "Bluter" sind.

 

 

 

Wenn Sie bei uns 2x Vollblut gespendet haben, dürfen Sie wöchentlich Plasma spenden bis zur nächsten Vollblutspende.

 

Vollblutspenden sind weiter ausdrücklich erwünscht.

 

Innerhalb von 12 Kalendermonaten dürfen Sie 45x Spenden (z.B. 4x Vollblut, 41x Plasma).

 

Plasmaspenden sind bei uns Terminspenden. Wir möchten möglichst vielen Spendern die Möglichkeit geben Plasma zu spenden. Für jeden vereinbarten Termin wird ein Spendeplatz fest reserviert. Können Sie einen Termin nicht wahrnehmen, bitten wir um rechtzeitige telefonische Absage des Termins. 

Achtung

Es könnte demnächst kritisch werden. Der Bestand an Blutkonserven reicht nur für wenige Tage.
Wir brauchen mehr Blutspender!

Wann kann ich wieder Vollblut spenden gehen?

jQuery UI Datepicker - Default functionality

Frau Mann

Letzte Spende:

Möglicher Spendetermin: